Air Berlin ohne Mehdorn

Hartmut Mehdorn ist als Chef der Fluggesellschaft Air Berlin zurückgetreten. Sein Nachfolger ist Wolfgang Prock-Schauer, der seit Herbst bei der Airline tätig ist. Im September 2011 übernahm Mehdorn als Interimschef die Führung der angeschlagenen...

KTG Energie AG schüttet erstmals Dividende aus

Die KTG Energie AG plant die erste Dividende der Unternehmensgeschichte. Wie Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen haben, schlägt das Hamburger Unternehmen auf der Hauptversammlung für das Rumpfgeschäftsjahr 2013 eine Dividende in Höhe von 40 Cent pro Aktie vor.

Familienfreundlicher Bond?

Familienunternehmen und Börsennotiz – passt das eigentlich zusammen? Um es gleich vorwegzunehmen: ja, und zwar sogar sehr gut. Auch für Familienunternehmen kann der Kapitalmarkt, sprich die Börse, durchaus eine gute Alternative oder Ergänzung bei...

„Der Kapitalmarkt ist wichtig für unsere Finanzierungsstrategie“

Als erstes deutsches Unternehmen in diesem Jahr wagte die KTG Energie AG, ein Tochterunternehmen der KTG Agrar AG, am 29. Juni den Sprung aufs Börsenparkett – an den Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Das auf die Produktion von erneuerbarer Energie aus nachwachsenden Rohstoffen spezialisierte Unternehmen erzielte einen Bruttoemissionserlös in Höhe von 20,7 Mio. EUR. Im Interview spricht KTG-Energie-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Berger über den Kapitalmarkt als Finanzierungsinstrument und die Zukunftsaussichten im Bereich erneuerbare Energien.

Paradigmenwechsel

Auch kleinere, nicht börsennotierte mittelständische Unternehmen nutzen mittlerweile die Möglichkeit, sich Fremdkapital direkt am Kapitalmarkt zu besorgen. Bonds als alternative Form der Unternehmensfinanzierung sind in Deutschland angekommen. Ein Paradigmenwechsel? Ein Paradigmenwechsel beschreibt den Wandel grundlegender...

Standpunkt: Mittelstandsanleihen – Qualität, Qualität, Qualität…

Mittelstandsanleihen – Qualität, Qualität, Qualität… Von Christoph Demuth, Mitglied des Executive Boards, equinet Bank Obwohl sich die Finanzierungsform „Mittelstandsanleihe“ mit mittlerweile über 100 begebenen Bonds am Kapitalmarkt etabliert hat und der langfristige Trend für das Marktwachstum...

15-Mio.-EUR Wandelanleihe der Estavis AG

Laut Beschluss des Vorstands der Estavis AG und der Zustimmung des Aufsichtsrats sollten bis zu 6 Mio. auf den Inhaber lautende Wandelteilschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu 15 Mio. EUR begeben werden.
Axel Stauder, Dr. Thomas Stauder (v.l.n.r.) - die Geschäftsführer

Serie: Familienunternehmen an der Börse

Viele deutsche Brauereien haben eine lange Tradition – ein Grund mehr, sich einmal mit einer der vielen regionalen Brauereien auseinanderzusetzen, die am Kapitalmarkt sind. Die Brauerei Jacob Stauder hat solch eine Tradition und ist jetzt schon mit ihrer zweiten Anleihe am Bondmarkt präsent. Die Wurzeln liegen wie bei so vielen Brauereien auch bei dieser in Bayern. Theodor Stauder, ein aus Bayern stammender Bierbrauergeselle und Fassbinder, pachtete 1867 die Hausbrauerei Schlicker in dem damals noch kleinen Landstädtchen Essen und gründete die Brautradition des Unternehmens.

Alpine: Liquiditätsprobleme befeuern Anleiheabsturz

Der österreichische Baukonzern Alpine Bau hat Liquiditätsprobleme. Wie das Unternehmen mitteilte, dürfte es im laufenden Geschäftsjahr zu einem hohen Verlust kommen. Eine Woche zuvor hatten die Salzburger noch Medienberichte zurückgewiesen, in denen es hieß, der...
Kremel, Russland

Jupiter-Anleihen Fondsmanager Ariel Bezalel baut Engagement in Russland aus

Der Jupiter-Fixed Income Fondsmanager Ariel Bezalel weist in einem aktuellen Kommentar darauf hin, dass sich die Russland-Strategie in dem von ihm verwalteten Jupiter Strategic Bond Fonds dank anziehender Rohstoffpreise und einer wirtschaftlichen Stabilisierung im Zuge der Entspannung im Ukraine-Konflikt besonders gut entwickelt hätte.