BLÄTTCHEN FINANCIAL ADVISORY GmbH

BLÄTTCHEN FINANCIAL ADVISORY unterstützt Eigentümer und Manager in finanzstrategischen und kapitalmarktbezogenen Fragestellungen. Unsere Expertise ist die Beschaffung von Eigen- und langfristigem Fremdkapital, IPOs und IBOs, „Dual Track“ Prozesse sowie Managementbeteiligungsprogramme. Unser Team verfügt über eine einzigartige Kapitalmarkterfahrung und -historie, die bis in das Jahr 1985 zurückgeht. In diesem Zeitraum konnten über 40 erfolgreiche Börseneinführungen sowie zahlreiche komplexe Kapitalmarkttransaktionen (öffentliche Übernahmen, Buy-outs, Verschmelzungen) begleitet werden. Wir verfügen über ein exzellentes Netzwerk zur nationalen und internationalen „Financial Community“ (Investoren, Banken, Börsen, Dienstleistern) und können daher unseren Mandanten „State-of-the-art“-Lösungen anbieten. Unsere Gesellschaft befindet sich in den Händen ihrer aktiven Partner und ist daher unabhängig und frei von Interessenskonflikten. Wir betreuen unsere Mandanten individuell und diskret.

Überblick

Tätigkeitsbereich IPO- und Corporate Finance-Beratung
Leistungsspektrum Kapitalmarktberatung, Börseneinführung, Managementbeteiligungs-/Incentivierungsprogramme, Unternehmensanleihen

Ansprechpartner

 

 

 

Prof. Dr. Wolfgang Blättchen
E-Mail: blaettchen@blaettchen-fa.de
Dr. Stephan Mahn
E-Mail: mahn@blaettchen-fa.de
Uwe Nespethal
E-Mail: nespethal(a)blaettchen-fa.de

Kontakt

BLÄTTCHEN FINANCIAL ADVISORY
Römerstr. 75
71229 Leonberg
Deutschland
Tel.:  +49 7152 610 194-0
Fax: +49 7152 610 194-9
E-Mail: info@blaettchen-fa.de
URL: www.blaettchen-fa.de

 

Berichte von/mit Blättchen Financial Adivsory

25 Jahre Kapitalmarkt: Euphorie, Ernüchterung und Innovationen

  Die vergangenen 25 Jahre deutscher Kapitalmarkt möchten wir in drei Abschnitte unterteilen, die prägend für Emittenten, Investoren und die begleitenden Akteure waren. Die erste...

Kolumne: Aktienoptionen – ein Finanzierungsinstrument für schwierige Zeiten

Beabsichtigt ein in Deutschland ansässiges Unternehmen eine Notierungsaufnahme an einem der US-Börsenplätze, gibt es im Wesentlichen zwei Wege zur Umsetzung. Flexibel in der Finanzierung auf...

Finanzierung: Aktienoptionen – ein Finanzierungsinstrument für schwierige Zeiten

Flexibel in der Finanzierung auf sich ändernde Marktgegebenheiten reagieren zu können ist essenziell für Wachstumsunternehmen. Innerhalb eines Jahres hat sich das Kapitalmarktumfeld vor allem...

American Depositary Shares (ADS)

Beabsichtigt ein in Deutschland ansässiges Unternehmen eine Notierungsaufnahme an einem der US-Börsenplätze, gibt es im Wesentlichen zwei Wege zur Umsetzung. Die erste Möglichkeit besteht...

American Depositary Shares: Ein „Aktienersatz“ mit Vor- und Nachteilen

Plant ein in Deutschland ansässiges Unternehmen eine Notierungsaufnahme an einem der US-Börsenplätze, gibt es im Wesentlichen zwei Wege zur Umsetzung. Die erste Möglichkeit ist, das...