Aus dem Archiv von GOING PUBLIC

Sonormed gewinnt Gründerpreis für App gegen Tinnitus

Das „South by Southwest“-Festival in Austin, Texas, ist das größte Technologie-Festival der Welt und gilt als Brutstätte für die neuesten Start-up-Ideen im Digitalzeitalter. Nun konnte mit der Hamburger Sonormed GmbH erstmals eine deutsche Firma den Start-up-Wettbewerb SXSW Accelerator gewinnen.

Fit für die Börse

Carve-out-Anlässe sind vielfältig. Bei bereits börsennotierten Unternehmensgruppen werden diese oft ausgelöst durch die Analyse und Diskussionen mit Analysten und Investoren über die strategische Ausrichtung und rund um den sogenannten Konglomeratsabschlag.

Über Paris die Finanzmärkte anzapfen

Mit NOXXON Pharma aus Berlin hat sich ein weiteres deutsches Biotechunternehmen für den Börsengang in den Euronext Growth (Euronext) entschieden. Dank der Unterstützung der...

Über die Hälfte aller IPOs in Asien-Pazifik

Obwohl die Zahl der weltweiten IPOs laut dem aktuellen 2015 Global IPO Update von EY gestiegen ist, fielen die Emmissionserlöse. So nahm die Anzahl der IPOs zwar um 6% von 597 auf 631 gegenüber dem ersten Halbjahr im Vorjahr zu, doch gleichzeitig sanken die Erlöse um 13% auf 103,7 Mrd. USD.

AFFiRiS mit Finanzierungsrunde über 10 Mio. EUR

Die Wiener AFFiRiS AG hat erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Mio. EUR mit den bestehenden Investoren abgeschlossen. Die Kapitalerhöhung wird zu gleichen Teilen von den bestehenden Investoren, der Santo Holding, dem Family Office der Familie Strüngmann, und den MIG Fonds, vertreten durch die MIG Verwaltungs AG, getragen.

Wolfgang Steubing

Die Bobmobile Holding, Düsseldorf, plant für den 28. November die Notierungsaufnahme im Freiverkehr (jetzt Open Market). Die Transaktion wird von der Wolfgang Steubing AG begleitet.

Europäische Lösung

Nachweislich wird die Schere zwischen Lohn- und Gewinneinkommen größer. Die Gewinne aus dem Kapitalvermögen fließen in der Regel jedoch nur einer kleinen Bevölkerungsgruppe zu und sind in den vergangenen Jahren stets schneller als die Lohneinkommen gewachsen. Dies ist kein deutsches Phänomen.

Die Gefahr hinter der Krise

Die Regierungen, Notenbanker, Finanzaufseher und andere bemitleidenswerte Funktionäre dieses Planeten hetzen derzeit von einem Brandherd zum nächsten. Bei allem gewiss notwendigen Aktionismus wird derzeit eine Gefahr übersehen: Die der politischen Instabilität.