Aus dem Archiv von GOING PUBLIC

Private Equity mit Erfolg im Gesundheitssektor

Private-Equity-Häuser haben im Gesundheitssektor im vergangenen Jahr so viele Unternehmen verkauft wie nie zuvor. Insgesamt 134 erfolgreiche Exits listet eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Bain & Company auf. Davon fanden 45 Exits in Europa statt und 5 in Deutschland. 2013 lag die Zahl laut Bain bei 133, im Jahr zuvor waren es 99 Exits.

Serie A-Finanzierungsrunde für die Deutsche Arzt AG

Die NRW.Bank beteiligt sich mit ihrem Venture Fonds zusammen mit der opta data Abrechnungs GmbH und der Novinvest GmbH an der Deutschen Arzt AG....

Blue Cap verkauft Medizintechnikhersteller WISAP an strategischen Investor Aohua

Der im Juni 2018 geschlossene Vertrag zwischen der Blue Cap AG und der zur Aohua Gruppe gehörenden Endoscope Trading Corporation Limited zum Verkauf der...
advanceCOR schließt weitere Finanzierungsrunde über 3,9 Mio. EUR

advanceCOR schließt weitere Finanzierungsrunde über 3,9 Mio. EUR

Die advanceCOR GmbH aus Martinsried bei München hat eine weitere Finanzierungsrunde mit der MIG AG, OCCIDENT, First Capital Partner, Bayern Kapital, und der KfW...

Mini – Knusperhäuschen

Mini – Knusperhäuschen von Christine Fettich.

„Profis sind bei geschlossenen Fonds an Bord geblieben“

Im Interview mit dem GoingPublic Magazin erläutert Gert Waltenbauer, Mitglied der Geschäftsführung der KGAL (Grünwald) GmbH & Co. KG, warum er geschlossene Fonds für aussichtsreich hält und welche Assetklassen er favorisiert. Die KGAL zählt zu den Pionieren der Branche in Deutschland. In der KGAL-Gruppe wird in Objekt- und Beteiligungsgesellschaften ein Investitionsvolumen in Höhe von 25,1 Mrd. EUR verwaltet (Stand Ende 2012).

Thema Anleihekommunikation: Bei Emittenten angekommen?

Der deutsche Corporate-Bond-Markt ist seit Ende 2010 stark gewachsen. Bis Mitte 2012 stieg die Zahl der Unternehmen, die Anleihen ausgegeben haben, von 119 auf 183, davon waren 100 (2010: 78) mit Aktien börsennotiert. 42 (2010: 15) können als Daueremittenten klassifiziert werden, die mehr als zwei Anleihen in Umlauf haben. Entsprechend groß sollte inzwischen auch die Bedeutung der Kapitalmarktkommunikation der Anleiheemittenten sein.

„Prognosen bewusst konservativ aufgesetzt“

Der bisher als Online-Reiseportalbetreiber bekannte Konzern Travel24 beabsichtigt einen Abstecher in die Budget Design Hotellerie („2 ½ Sterne“). Mit Hilfe des Emissionserlöses von geplanten...