Aus dem Archiv von GOING PUBLIC

Corimmun: Janssen gibt Rechte zurück

Vor knapp drei Jahren war es noch einer der größten Deals der deutschen Biotech-Geschichte, doch ein Happy End wird es wohl nicht geben: 2012 zahlte der US-Konzern Johnson & Johnson rund 100 Mio. EUR für den Erwerb der Rechte am Wirstoffkandidaten COR-1 an das Martinsrieder Biotech-Start-up Corimmun.

Eine KI-basierte Wirkstoffplattform sorgt für Furore

Mithilfe ihrer KI-basierten Small Molecules Technologie schafften es Michael Almstetter und seine zwei Mitstreiter ihre eigene Firma aufzubauen. Nun stand der nächste Schritt an:...

Nachlese zur DIRK-Konferenz

Die letzten Tage von Konferenzen sind – selbst bei zweitägigen Veranstaltungen – nicht immer sonderlich beliebt. Das gilt insbesondere dann, wenn direkt davor der abendliche Event lag, der nicht selten für eine verkürzte Nachtruhe sorgt. Auf der 16. DIRK-Konferenz jedoch strömten am zweiten Tag genauso viele Besucher zu den interessanten Fachvorträgen wie am ersten Tag.

HELLA KG Hueck & Co. – Es werde Licht

Der Automobilzulieferer HELLA sorgte jüngst für Aufmerksamkeit, als Ende Juli über ein mögliches IPO spekuliert wurde. Angeblich – hieß es – wolle das Lippstädter Familienunternehmen noch in diesem Jahr den Schritt aufs Parkett wagen.
NewYork-Stock-Exchange

Aktien und IPOs – Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Die Life Science Branche blickt mit weltweit 65 IPOs auf ein erfolgreiches Börsenjahr 2013 zurück.
Sabrina Romes, Senior Beraterin, HCE Haubrok

Verantwortungsvolle Aufsichtsratsarbeit

Lange Zeit wurde die Arbeit von Aufsichtsräten belächelt: Postenschieberei, Vetternwirtschaft und die Manifestation der Deutschland AG waren die Vorwürfe. Doch die Zeiten haben sich geändert.

DVFA Life Science Konferenz: Durchbrüche bei der Krebstherapie sowie IPO-Pläne

Mit rund 100 Teilnehmern konnte sich die siebte DVFA-Life Science-Konferenz auch in diesem Jahr über rege Beteiligung freuen. Schwerpunkt der Veranstaltung waren diesmal Krebs-Immuntherapien, deren Entwicklungsfortschritte von börsennotierten Unternehmen vorgestellt wurden

HIAG plant Börsengang

Neben der Thurgauer Kantonalbank, SFS und Bravofly ist der Immobilienentwickler HIAG bereits der vierte Schweizer Kandidat für einen Börsengang. Die Kotierung der Aktien ist...