Aus dem Archiv von GOING PUBLIC

Fotoquelle: LOGISTRIAL Real Estate AG

LOGISTRIAL plant Börsendebüt in Frankfurt

Wieder steht ein Börsen-Aspirant in den Startlöchern hierzulande: Die auf Logistik-Immobilien spezialisierte LOGISTRIAL Real Estate AG strebt eine Notierung im Prime Standard der Frankfurter...

Eckert & Ziegler kauft Hersteller von Röntgentherapiegeräten

Die Eckert & Ziegler BEBIG GmbH hat die thüringische WOLF-Medizintechnik GmbH (WOMED) übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in St. Gangloff, Thüringen, ist Hersteller von Röntgentherapiegeräten zur Behandlung von oberflächigen Hauttumoren sowie Gelenkerkrankungen. WOMED beschäftigt circa 15 Mitarbeiter und erwartet für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp drei Mio. EUR. Neben den bestehenden Erträgen von WOMED werden zusätzliche Umsätze und Gewinne durch die Erweiterung des Produktportfolios erwartet. Dazu dient auch die Einführung des Gerätes zur intraoperativen Bestrahlung. Die Übernahme soll aus den bestehenden Barmitteln finanziert werden.

Stimmen vom Eigenkapitalforum

Eigenkapitalforum 2013: Unternehmer, Investoren und Analysten treffen sich auch dieses Jahr wieder auf der größten Kapitalmarktveranstaltung Deutschlands, um sich zu informieren, auszutauschen und zu netzwerken. GoingPublic fängt die Stimmen ab dem ersten Tag ein.

Siemens Healthineers übernimmt Neo New Oncology

Siemens Healthineers übernimmt Neo New Oncology und steigt in den Markt für Molecular Services ein.

cash medien AG

Wer viel will, bekommt wenig. Diese Weisheit gilt fast immer auch an der Börse. Unternehmen, die mit ihrem Emissions-Pricing nicht sonderlich zurückhaltend sind, werden von den Marktteilnehmern schnell mit Ablehnung bestraft.

Siemens Healthineers gibt Details zum Börsengang bekannt

Es könnte eines der größten Börsengänge in diesem Jahr werden: Die Siemens Medizintechnik-Sparte Healthineers konkretisiert  ihre Börsenpläne: So will der Konzern 150 Mio. Aktien in einer Preisspanne von 26 bis 31 EUR  anbieten.

Hidden Champions: Giesecke & Devrient

Ein Produkt der Giesecke & Devrient GmbH (G&D) hat wohl jeder schon einmal in der Hand gehalten: Nahezu jede fünfte Euro-Banknote innerhalb der EU wurde auf Maschinen des Münchner Technologiekonzerns gefertigt; innerhalb der EU gilt G&D als größte private Notendruckerei.

Unter Null

Wer sich partout kein Geld ausleihen möchte, den muß man eben mit sanftem Nachdruck dazu bringen. In Japan ist der Zinssatz für Tagesgeld kürzlich auf minus 0,01 % gefallen, d.h. Schuldner werden dafür bezahlt, daß sie überhaupt einen Kredit aufnehmen.