Bryan Garnier

Bryan, Garnier & Co, 1996 in Paris und London gegründet, ist eine auf europäische Wachstumsfirmen ausgerichtete Investmentbank mit Büros in London, Paris, München, New York, Stockholm, Oslo und Reykjavik. Als unabhängige “Full Service“ Investmentbank bietet sie umfassende Finanzierungsberatung und Begleitung entlang des kompletten Lebenszyklus ihrer Mandanten – von ersten Finanzierungsrunden bis zu einem potenziellen Verkauf oder Börsengang mit späterer Anschlussfinanzierung. Das Service-Spektrum umfasst Aktienanalysen, Verkauf und Handel von Aktien, private und öffentliche Kapitalbeschaffung sowie M&A-Dienstleistungen für Wachstumsunternehmen und deren Investoren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf wichtigen Wachstumsbranchen der Wirtschaft wie Technologie (TMT) und Gesundheit, aber auch Smart Industries & Energie, Marken- und Konsumgüter sowie Business Services. Bryan Garnier ist ein eingetragener Broker und bei der FCA in Europa und der FINRA in den USA zugelassen. Das Unternehmen ist Partner der Börsen London Stock Exchange und Euronext.

Referenztransaktionen

Innerhalb der letzten 12 Monate hat Bryan Garnier über 70 Transaktionen erfolgreich abgeschlossen:

  • 40 internationale M&A-Deals mit einem Gesamtvolumen von über € 3 Mrd. Jüngste Transaktionen beinhalten den Verkauf von Headwall Photonics an Arsenal Capital Partners, den Verkauf von Evora IT an Allgeier, den Mehrheitserwerb von DL Software durch TA Associates, den Verkauf von Ginolis an BICO (€ 70 Mio.) und viele andere.
  • 14 Wachstumsfinanzierungen und PIPEs mit einem Gesamtvolumen von ca. € 800 Mio. für Unternehmen wie Claranova (€ 65 Mio.), Agronutris (€ 100 Mio.), EclecticIQ (€ 35 Mio.), Cleerly (€ 35,7 Mio.), Astrocast (€ 41,8 Mio.) und Wandercraft (€ 39,8 Mio.).
  • Über 20 IPOs und weitere Platzierungen an der Nasdaq, Börse Frankfurt, Euronext Paris, SIX Swiss Exchange und weiteren europäischen Börsen mit einer Gesamtsumme von € 1,6 Mrd. Diese beinhalten das Follow-on Offering von Enapter (€ 30 Mio.), das Follow-on Offering von Medios (€ 93 Mio.), den kombinierten IPO mit strategischen Investments von WAGA Energy (€ 126 Mio.), den IPO von Mister Spex (€ 326 Mio.) und das Follow-on Offering inklusive strategischen Investments von McPhy (€ 180 Mio.).

Überblick

Gründung 1996
Branche Corporate Finance / Mergers & Acquisition
Anzahl Partner/Teamgröße 170
Niederlassungen London · Paris · München · New York· Stockholm · Oslo · Reykjavik

Ansprechpartner

Falk Müller-Veerse
Falk Müller-Veerse
Partner | Managing Director
Tel.: +49 89 242 262 66

Kontakt

Bryan, Garnier & Co. GmbH
Widenmayerstr. 29
80538 München
URL www.bryangarnier.com

Beiträge von/mit Brian, Garnier & Co.

„2021 war ein Spitzenjahr“

Zum siebten Mal in Folge haben namhafte Wachstumskapitalgeber im Rahmen der Tech Tour Growth die Top 50-Liste der am schnellsten wachsenden, wagniskapitalfinanzierten Technologieunternehmen in...

Expecting more transactions

Over the past 24 months, we have seen a flurry of transactions in the life sciences tools space: Several high-growth ­companies providing novel research...

„Deutschland ist wieder an die Spitze der Biotechszene zurückgekehrt“

Bryan, Garnier & Co, 1996 in Paris und London gegründet, ist eine auf europäische Wachstumsfirmen ausgerichtete Investmentbank mit Büros in London, Paris, München, Oslo,...

Europas Software-Unternehmen im US-Vergleich hoch bewertet

Das Vorurteil lautet: Europäische Software-Unternehmen sind gegenüber ihren US-amerikanischen Pendants strukturell unterbewertet – das widerlegt eine Studie von Bryan Garnier & Co. Die Erhebung ergibt:...

IPO-Aussichten: „Marktaufschwung ist noch lange nicht vorbei“

Während die Wirtschaft unter der neuen Corona-Welle ächzt, zeigen sich die Kapitalmärkte  nicht nur robust, sondern legen zu. Manch einer unkt von der Gefahr...