ZIRNGIBL

    Unsere Mission

    Wir sind eine starke Wirtschaftskanzlei und Partnerschaft – mehr als die Summe der derzeit über 50 Anwaltspersönlichkeiten, verbunden durch eine gemeinsame Idee. Als stets aus eigener Kraft gewachsene Kanzlei haben wir das Ziel, Ihnen mit persönlichem Einsatz auf höchstem fachlichen Niveau national wie international dauerhaft verbunden zu sein – selbstbestimmt und unabhängig. Besondere Schwerpunkte unserer Praxis bilden die Begleitung von Unternehmen bei der Vorbereitung und Durchführung von Gesellschafter- und Hauptversammlungen, die Beratung und Vertretung bei der Prüfung, Geltendmachung oder Abwehr von Organhaftungsansprüchen sowie M&A Transaktionen. Börsennotierte Gesellschaften beraten wir in allen Fragen des Kapitalmarktrechts – Going Public und Being Public. Rechtsfragen der Ad-hoc-Publizität, des Insiderrechts und der kapitalmarktrechtlichen Veröffentlichungspflichten zählen dabei ebenso zu unserem Tätigkeitsspektrum wie die Beratung zu Corporate Governance- und Compliance-Themen. Bei Transaktionen begleiten wir unsere Mandanten bei Börsengängen (IPOs), Übernahmeangeboten, Squeeze-out-Prozessen und beim Delisting.

    ZIRNGIBL im Überblick:

    Gründung 1996
    Niederlassungen München, Berlin, Frankfurt am Main, Wien

    Ansprechpartner:

    Dr. Thomas Zwissler
    Rechtsanwalt und Partner
    Telefon: +49 (89) 290 50 220
    Fax: +49 (89) 290 50 290
    E-Mail: t.zwissler(a)zl-legal.de
    Dr. Hans-Jörg Krämer
    Rechtsanwalt und Partner
    Telefon: +49 (89) 290 50 238
    Fax: +49 (89) 290 50 290
    E-Mail: h.kraemer(a)zl-legal.de
    Dr. Thomas Zwissler
    Dr. Hans-Jörg Krämer

    Anschrift:

    ZIRNGIBL Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
    Brienner Str. 9
    80333 München
    www.zl-legal.de

    Artikel über ZIRNGIBL

    15.12.2017 Kapitalmarkt 2037: Zum Jubiläum ein Blick nach vorne
    24.08.2017 Globalisierung wird M&A-Aktivitäten beflügeln
    19.06.2017 Abwehr von Einberufungs- und Ergänzungsverlangen
    21.03.2017 Vertrauensentzug gegenüber einem Vorstand: Anforderungen an die Beschlussfassung
    23.02.2017 Sonderprüfungsanträge – Konfliktmanagement vor und in der HV
    16.12.2016 Besonderer Vertreter: Modalitäten des Informationsanspruchs
    12.10.2016 Wahlverfahren auf dem Prüfstand
    06.07.2016 Sonderprüfungsbericht: Publizität und Vorrang des Schwärzungsverfahrens
    11.03.2016 Informationsrecht und einstweiliger Rechtsschutz bei angefochtener Bestellung
    12.02.2016 Zeitenwende im Marktmissbrauchsrecht
    04.03.2014 Beschallung des Präsenzbereichs bei Hauptversammlungen
    07.02.2014 Vergütung als Gegenstand der Hauptversammlung
    19.03.2013 Der Wortmeldezettel als Beweisstück im Anfechtungsprozess
    07.02.2013 Vergütungssysteme als Gegenstand der Hauptversammlung
    07.01.2013 LG München I, Urteil vom 30.08.2012 – 5 HK O 1378/12
    09.12.2012 Recht und Netz prägen den Wandel der HV-Landschaft
    05.07.2012 HV International: Andere Länder, nur teilweise andere Sitten, Ausgabe 2-2013
    02.02.2012 Beschlussmängel und ihre Folgen

    Print Friendly, PDF & Email