Werbung

Bildnachweis: @artur-stock.adobe.com.

DIRK Corner„Jetzt Ihr neues Zuhause finden“ – dieses Angebot macht die Vonovia SE auf ihrer Unternehmenswebseite. Doch nicht nur Wohnungssuchende, sondern auch Investoren, Kreditgeber, Analysten und Privatanleger sollen sich bei dem DAX-Konzern gut aufgehoben fühlen. Auf der modernen Investor-Relations-Webseite kommen deshalb für die Darstellung der umfassenden Informationen die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Welt zum Einsatz. Von Oliver Larmann

Erfolgreiche Kommunikation ist mehr als die bloße Bereitstellung von Kursen, Kennzahlen, Fakten und Finanzberichten – denn nur solche Informationen, die auch Emotionen hervorrufen, bleiben im Gedächtnis. Deshalb war es den IR-Verantwortlichen bei Vonovia ein besonderes Anliegen, bei der Neugestaltung der IR-Webseite attraktive Inhalte anzubieten, die den Benutzer ansprechen und einen echten Mehrwert schaffen. Als Mitglied der neuen Arbeitsgruppe „Digital“ des DIRK – Deutscher Investor Relations Verband möchten wir unsere Erfahrungen gerne auch mit unseren Kollegen aus anderen Unternehmen teilen und somit einen kleinen Beitrag zu einer weiteren Professionalisierung von IR-Webseiten leisten.

Übersichtlichkeit

So unterschiedlich wie die Stakeholder sind auch deren Informationsbedürfnisse. Die Besucher der IR-Webseite der Vonovia SE können deshalb beim Einstieg zwischen zwei Landingpages entscheiden: eine Sitemap, die alle Rubriken detailliert auflistet und die Möglichkeit bietet, mit einem Klick direkt den gewünschten Bereich anzusteuern, oder die IR-Übersichtsseite, die mit Teaser-Modulen einen schnellen Überblick über die neuesten Veröffentlichungen, den Aktienkurs, die bevorstehenden Termine oder die Finanzkennzahlen liefert. Bei zukünftigen Besuchen gelangt der User auf die Landingpage, die er ausgewählt hat. Diese Voreinstellung kann natürlich jederzeit angepasst werden.

Im Vorfeld des Relaunches hatten wir uns zum Ziel gesetzt, dem Besucher auf der „neuen“ IR-Webseite eine schnelle Auffindbarkeit zu ermöglichen, damit er zügig und unkompliziert an die gewünschten Informationen gelangt. Daher haben wir neben der Auswahlmöglichkeit der Landingpage ein übersichtliches Navigationsmenü entwickelt, das dem Benutzer auch Vorschläge unterbreitet, was ihn noch interessieren könnte (z.B. der Kennzahlenvergleich, der aktuelle Bericht oder auch der Kontakt zum IR-Team).

Attraktivität durch Interaktivität

Natürlich sind in den Bereichen Investor Relations und Creditor Relations in erster Linie aussagekräftige Daten, Zahlen und Fakten gefragt. Für die inhaltliche Gestaltung bleibt da häufig nicht viel Spielraum – sehr wohl jedoch für deren Aufbereitung und Präsentation.

Viele Worte über die Nachhaltigkeit eines Investments sagen häufig nicht so viel aus wie die Darstellung mit dem interaktiven Renditerechner, der anschaulich anhand einer Grafik und Performanceübersicht der einzelnen Jahre aufzeigt, dass in einem Depot mit Vonovia-Aktien in den vergangenen fünf Jahren aus 5.000 mittlerweile gut 10.000 EUR geworden sind – inkl. Dividendenzahlungen .

Die Zeiträume sind bei diesem Tool natürlich flexibel wählbar – ebenso wie beim interaktiven Aktienchart, mit dem sich die Kursentwicklung an den verschiedenen Handelsplätzen leicht nachvollziehen und durch die automatische Nachrichteneinbindung auch in den Kontext zur operativen Entwicklung setzen lässt.

Einen echten Mehrwert für die Stakeholder, die die Geschäftszahlen des Unternehmens analysieren, bietet der interaktive Kennzahlenvergleich: Hier können Investoren und Analysten sich beispielsweise die für die Immobilienbranche wichtigen Kennzahlen und deren Entwicklung über einen bestimmten Jahreszeitraum darstellen lassen, die Ergebnisse anschließend ausdrucken oder in verschiedene Formate exportieren – z.B. für weitere Verwendung in Excel –, um die Daten anschließend zu verknüpfen, zu bearbeiten oder um weitere Rechnungen anzustellen. Für die Kreditoren zeigt das interaktive Fälligkeitsprofil neben der Schuldenstruktur die Laufzeiten der begebenen Anleihen und Finanzverbindlichkeiten.

Das Konzept muss passen

Allerdings verfehlen auch die besten interaktiven Elemente ihre Wirkung, wenn das Gesamtkonzept der IR-Webseite aus aktuellen und aussagekräftigen Informationen, modernen Technologien und einer einfachen Nutzerführung nicht passt.

Deshalb hat Vonovia mit der EQS Group einen Dienstleister beauftragt, die Inhalte und digitalen Elemente mit einer modernen, frischen Präsentation  in Einklang zu bringen. Bei Letzterem musste natürlich das Corporate Design auch im IR-Bereich Berücksichtigung finden.

Die Seite wurde dabei responsiv gestaltet, da mittlerweile weit mehr als die Hälfte der Zugriffe auf IR-Webseiten über mobile Endgeräte erfolgen. Durch eine auf die unterschiedlichen Bildschirmgrößen abgestimmte Gestaltung können die Nutzer von Tablets und Smartphones jeglicher Art ebenso einfach durch die Webseite navigieren wie die Besucher am heimischen Desktop-PC – und haben beispielsweise über den Service-Button von jeder Seite schnellen Zugriff auf Kontaktdaten der IR-Ansprechpartner, das Glossar, die FAQs zur Aktie, zum Unternehmen und den IR-Services sowie zum Finanzkalender, der auch einen Event Reminder enthält, der die Stakeholder an die bevorstehenden Termine erinnert. Ein positiver Nebeneffekt der responsiven Darstellung besteht zudem darin, dass entsprechend gestaltete Webseiten im Google-Ranking bevorzugt werden.

Einfache Bedienbarkeit

Die IR-Webseite ist eine Visitenkarte, die nachhaltig Eindruck hinterlässt. Sie verschafft dem User einen ersten Eindruck über das Unternehmen. Als Kernstück der Investorenkommunikation muss sie jedoch auch durch aussagekräftige Inhalte sowie die Aktualität der Informationen überzeugen – vor allem bei einem Unternehmen aus dem DAX, das verstärkt auch im Fokus der internationalen Finanz-Community steht. Denn wie immer gilt: Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck.

Deshalb sollte neben der Nutzerführung auch die Bedienung der Webseite komfortabel und einfach sein. Automatisierte Prozesse erleichtern dabei die Arbeit des IR-Teams und tragen maßgeblich dazu bei, dass im hektischen Tagesgeschäft Fehler vermieden werden. Dazu gehört, dass Meldungen, Finanzberichte oder Änderungen am Finanzkalender nur einmal eingegeben werden müssen und über viele Kanäle ausgespielt werden, beispielsweise auch über die eigene IR-App.

Vertrauen schaffen durch Transparenz

Die nachhaltige Kommunikation mit dem Finanzmarkt schafft Vertrauen. Gerade weil Immobilienunternehmen derzeit in einem besonderen Maße in einem politisch und emotional aufgeladenen Umfeld agieren, sind wir bestrebt, mit einer erstklassigen und transparenten Investorenkommunikation unseren Beitrag zu einer sachlichen und zielführenden Debatte zu leisten. Die IR-Webseite ist ein durchaus wichtiger Baustein, der das Engagement des Unternehmens widerspiegelt.

Über den Autor

Oliver Larmann

Oliver Larmann ist Rechtsfachwirt, Certified Investor Relations Officer (CIRO) und startete seine Karriere bei Vonovia 2012 in der Rechtsabteilung. Seit dem Börsengang im Jahr 2013 ist er Investor-Relations-Manager bei der Vonovia SE.