Werbung

Bildnachweis: Sono Motors.

Der Münchner Solarautobauer Sono Motors ist in der letzten Woche in den Handel an der Nasdaq gestartet – und konnte ein erfolgreiches Debüt an der US-Börse verzeichnen. Insgesamt wurden zur Erstemission 11.500.000 Stammaktien zum Preis von 15 USD je Aktie ausgegeben. Zu den veranschlagten 10.000.000 Papieren kommen 1.500.000 Stammaktien der Konsortialbanken durch Ausübung der Greenshoe-Option. Der Gesamtnettoerlös für Sono Motors liegt bei 156,1 Mio. USD.

Berenberg fungierte als Sole Global Coordinator für das Angebot; Craig-Hallum als Co-Manager.

Sono Motors hat es sich zur Aufgabe gemacht, die globale Mobilität zu revolutionieren. Die Mission des Unternehmens ist es, jedes Fahrzeug mit Solarzellen auszustatten. Die unternehmenseigene Solartechnologie wurde entwickelt, um die Integration in alle Fahrzeugtypen zu ermöglichen, CO₂-Emissionen zu reduzieren und den Weg für eine klimafreundliche Mobilität zu ebnen.

Mit dem Sion entwickelt Sono Motors das weltweit erste Solar Electric Vehicle (SEV) für die breite Masse. Die Münchner konnten bereits mehr als 16.000 angezahlte Reservierungen für den Sion verzeichnen. Diese Fahrzeuge werden im Rahmen einer Auftragsfertigung hergestellt. Die Auslieferung an die Kunden soll in der ersten Hälfte des Jahres 2023 beginnen.

Die firmeneigene Solartechnologie von Sono Motors wurde laut Unternehmen so entwickelt, dass sie in eine Vielzahl von Fahrzeugen integriert und lizensiert werden kann. Diese gehen weit über den Sion hinaus – zum Beispiel Busse, Anhänger, Lastwagen, Wohnmobile, Züge und Boote.

Lesen Sie hier mehr zu Sono Motors.

Die Geschichte des Unternehmens ist allerdings nicht zu erzählen, ohne auch die Probleme der Firma zu erwähnen: Bereits zweimal war Sono Motors kurz vor der Insolvenz – ohne den erfolgreichen Börsengang wären die Münchner vor dem Aus gestanden.

Das Debüt allerdings lief fulminant: Die Aktie von Sono Motors stieg am ersten Handelstag um 155% auf knapp 40 USD. Am Freitag schloss das Papier bei 24,80 USD, das entspricht einer MarketCap von 1,79 Mrd. USD.