Nach dem erfolgreichen IPO letzten Freitag hat der chinesische Online-Händler noch mehr Geld eingenommen als erwartet: So konnten durch Ausübung der Mehrzuteilungsoption noch einmal zusätzliche 1,8 Mrd. USD eingenommen werden. Für den Hauptaktionär Yahoo springen so weitere 1,2 Mrd. USD an Erlösen heraus.

Durch den Verkauf weiterer Aktien erhöhte sich das Emissionsvolumen somit auf 25 Mrd. USD, womit das IPO das größte bislang ist – die Agricultural Bank of China schaffe es im Jahr 2010 auf 22 Mrd. USD und Facebook im Mai 2012 auf immerhin rund 16 Mrd. USD.

Mit einem Anfangskurs von 92,70 USD brachte Alibaba am vergangenen Freitag sein Börsendebüt an der Wall Street erfolgreich über die Bühne. Der Ausgabepreis für die Aktien lag bei 68 USD. Am Ende des ersten Handelstags ging der Börsendebütant bei knapp 94 USD aus dem Rennen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.