Aus dem Archiv von GOING PUBLIC

IPO im Fokus: Springer Nature erforscht die Börse

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature steuert nach Siemens Healthineers auf den zweitgrößten Börsengang bislang in diesem Jahr zu. Bis zu 1,6 Mrd. EUR könnte dem Medienhaus zufließen.

„GDPR is neither an enemy nor threat for the IT industry“

Blockchain technology is future technology. But how will this affect the Healtchcare area? And what consequences does the new EU General Data Protection Regulation...

Wie sich eine Eigenkapitalerhöhung auf die Fremdkapitalkosten auswirkt  

Empirische Analysen haben bisher zumeist untersucht, was die Ankündigung einer Kapitalerhöhung für die Eigenkapitalkosten bedeutet.

Britischer Online-Autohändler plant Börsengang

Auto Trader Group, der Anbieter der größten britischen Autovergleichs-Websites plant einen Börsengang, der das Unternehmen mit 2 Mrd. GBP und 2,5 Mrd. GBP(2,78 Mrd. EUR bis 3,47 Mrd. EUR) bewertet.

Dirk Hessel neuer Vorstandvorsitzender der co.don AG

Dirk Hessel wird neuer Vorstand der co.don AG. Er folgt auf Andreas Baltrusch, der das Unternehmen aus Teltow bei Berlin nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch verlässt.

Weiteres BSVG-Investment in Nano4Imaging

Nano4Imaging (www.nano4imaging.com) gewinnt für eine neue Finanzierungsrunde die bisherige Gesellschafterin The BioScience Ventures Group (BSVG) (www.bsvg.com) als Lead-Investor sowie die Industriebank Liof (www.liof.com) und eine Reihe von Business Angel.

Sells Sex?

Der weltweite IPO-Markt liegt immer noch brach. Kaum ein Unternehmen schafft den Schritt an die Börse. Die Anleger sind mehr als skeptisch. Goldene Zukunftsvisionen interessieren keinen mehr. Was zählt ist die knallharte Realität in traditionellen Geschäftsfeldern – und zumindest in Australien das angeblich älteste Gewerbe der Welt: Dort plant ein Bordell sein IPO

High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert in Medtech-Start-up RIMASYS

Das Kölner Medtech-Start-up RIMASYS ist der weltweit einzige Hersteller von realitätsnahen Frakturen in Humanpräparaten mit geschlossenem Weichteilmantel. Mit seinen Lösungen will das Start-up die...

IPO im Fokus: Evonik

Ähnlich wie Talanx im Spätherbst letzten Jahres hat auch Dauer-IPO-Kandidat Evonik „die Vorbereitungen für eine geplante Notierungsaufnahme wieder aufgenommen“, so das offizielle Wording. Im Vorjahr scheiterte ein IPO markanterweise an der Griechenland-Wahl am 17. Juni. Tatsächlich scheint die Börsenlage endlich dermaßen stabil, dass sich Evonik an die Öffentlichkeit traute – von milliardenschwerem Emissionsvolumen kann freilich keine Rede sein.