Werbung

Eine aktuelle Studie von Oddo & Cie zeigt, dass sich der Bewertungs-Standard für Management-Qualität auf europäischer Ebene sehen lassen kann: Untersucht wurden 153 Aktien aus dem Large Cap-Segment mit einer Marktkapitalisierung zwischen 10 und 100 Mrd. EUR.

Zu den Top 25 zählen Large Caps, deren Management-Qualität langfristig und nachweislich zur Wertsteigerung beiträgt. Daraus ließen sich laut Autoren drei entscheidende Schlussfolgerungen ziehen:

–  Über einen 10-Jahres-Zeitraum stieg der Wert der Aktien der Top-25 Unternehmen aus Europa – ohne Reinvestition der Dividende – um +214%, verglichen mit +52% Wertsteigerung beim Benchmark-Index, dem Stoxx 600, und mit lausigen +2% Wertsteigerung der Unternehmen auf den letzten 25 Rängen

Familienunternehmen, die 18% der untersuchten Titel  ausmachten, fallen positiv auf; drei davon sind unter den Top-10: L’Oréal, Roche und BMW

– Unter den Top-25 sind zwei der mit „Buy“ eingestuften Unternehmen, die laut Oddo & Cie sogar noch ein Kurspotenzial von über 20% im 12-Monats-Zeitraum hätten, darunter Essilor (medizinische Geräte) und Novo Nordisk (Pharma).

Die Studie wurde von dem Team von Jean-Philippe Desmartin, Head of ESG-Studien (Environment, Social, Governance) und Nicolas Jacob, Co-Head, erstellt, in Kooperation mit den Aktienresearch-Teams von Oddo Securities in Paris und Oddo Seydler in Frankfurt.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.