Werbung

Die Aixtron SE hat den Sprung in den MDAX geschafft. Ab dem 24. August ist der weltweit führende Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie neben dem TecDAX nun auch Mitglied des zweitwichtigsten Börsensegments der Frankfurter Börse nach dem DAX. Bislang war die Aixtron-Aktie im SDAX gelistet, dem Auswahlindex für kleinere Unternehmen.

„Über die Aufnahme in die Riege der 90 wertvollsten börsennotierten Unternehmen in Deutschland freuen wir uns sehr. Der Aufstieg in diese Börsen-Liga belegt, dass unser Unternehmen auch in herausfordernden Zeiten gut aufgestellt ist“, betont Dr. Bernd Schulte, Vorstand von Aixtron, und fügt hinzu: „Die MDAX-Notierung spornt uns an, unsere Wachstumsstrategie auch in Zukunft weiter zu verfolgen und innovative Lösungen für Anwendungen in Zukunftsmärkten wie energieeffizienter Leistungselektronik, Kommunikationsnetzwerke, Lasertechnik, Sensorik und Micro LEDs zu entwickeln.“

Dr. Felix J. Grawert, auch Vorstand der Aixtron SE, erklärt: „Aixtron präsentiert sich in guter Form. Der Aufstieg in den MDAX zeigt, dass das Wachstumspotenzial unseres Unternehmens in- und ausländische Investoren überzeugt. Er steigert unsere Attraktivität am Aktienmarkt und eröffnet uns Zugang zu zusätzlichen Investorenkreisen. Dieser Erfolg wäre ohne die exzellente Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit insbesondere jetzt während der Corona-Krise nicht möglich gewesen.“

Der Konzern hatte am 23. Juli 2020 die Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres präsentiert und dabei vor dem Hintergrund des soliden Auftragsbestands und der aktuell als gering eingeschätzten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie die Geschäftsprognose für das Gesamtjahr 2020 bestätigt.

Nach Anwendung der neuen Insolvenzregel der Deutschen Börse und entsprechenden außerplanmäßigen Veränderungen in den DAX-Auswahlindizes, steigt Aixtron zum 24. August 2020 in den MDAX auf. Das Unternehmen empfahl sich für den Index der mittelgroßen Unternehmen aufgrund seiner Marktkapitalisierung der frei handelbaren Aktien bei gleichzeitig hohen Handelsvolumina.

Die Aktie des Unternehmens steht aktuell bei einem Kurs von 10,72 EUR.