Bildnachweis: Kahoot!, Kahoot.

Die Lernplattform Kahoot! zieht von der Euronext Growth an die Börse in Oslo um. Zudem startet das Unternehmen eine deutsche Version seiner App und CEO Eilert Hanoa denkt laut über ein Zweit-Listing nach – an einem deutschen Börsenplatz?

GoingPublic: Kahoot! beschreibt sich selbst als Lernplattform. Welche Inhalte stellt das Unternehmen bereit, welche Produkte werden angeboten?

Eilert Hanoa: Kahoot! ist eine globale Lernplattform für Lehrer, Schüler, Unternehmen, Familien und soziale Gruppen. Wir sind eine Plattform für alle Kontexte, in denen Menschen etwas Neues lernen oder sich mit anderen Usern austauschen.

Wir haben im letzten Jahr über 1,5 Milliarden teilnehmende Spieler weltweit mit Lernspielen versorgt. Kahoot! und unser Angebot an Lern-Apps deckt eine breite Palette von Spielen und verschiedenen Lernerfahrungen ab. Man kann individuell das passende Lernangebot wählen: Lehrer motivieren beispielsweise ihre Schüler in virtuellen Klassenzimmern, Kinder können Spaß an Mathematik entwickeln, Nutzer können neue Sprachen entdecken, spielerisch lesen lernen – oder man nutzt die Plattform, um sich mit Freunden auszutauschen. Auch Unternehmen können ihre Teams zum Lernen engagieren.

Plattform-Nutzer können innerhalb von wenigen Minuten ihr eigenes Spiel einrichten oder aus über 50 Millionen bereits fertiggestellten, öffentlich zugänglichen Kahoots (Lernspielen) wählen. Dazu gehören sowohl nutzergenerierte Spiele als auch Spiele, die wir in Zusammenarbeit mit einigen der weltweit größten Content-Provider anbieten: Disney, National Geographic, Time for Kids und mehr.

Weitere Neuigkeiten rund um den Börsengang lesen Sie hier.

Bitte skizzieren Sie kurz die Geschäftszahlen des Unternehmens.

Kahoot! hatte im letzten Jahr mehr als 24 Millionen aktive Accounts weltweit. Wir haben mehr als 550.000 bezahlte Abonnements (viele von den Nutzern sind Pädagogen, Lehrer, Familien und Unternehmen) – darunter sind allein 100.000 bezahlte Abonnements der Sprachlernplattform Drops, die wir 2020 übernommen haben.

Das Wachstum gegenüber 2019 beträgt 220%. Unser Umsatz stieg 2020 auf mehr als 45 Mio. USD, was ein Wachstum von 247% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Kahoot! zählt mehr als 7,5 Millionen Lehrer und Lehrende zu seinen Nutzern und Millionen Schüler und Studenten weltweit nutzen Kahoot!, um das Beste aus digitalen Lernerfahrungen herauszuholen. Kahoot! wird von 97% der Fortune-500-Unternehmen genutzt – sowie von Hunderttausenden Organisationen weltweit.

1
2