BioNTech plant womöglich IPO

Medienberichten zufolge beauftragte das Mainzer Unternehmen die Bank of America und JP Morgan damit, einen Börsengang an der Technologiebörse Nasdaq vorzubereiten. Gerüchte um einen Börsengang...

ir 2019: Investor Relations im Spannungsfeld regulatorischer Herausforderungen

Auch in diesem Jahr kam die IR-Community zur traditionell Ende Januar stattfindenden ir 2019 zusammen; wie auch in den Jahren zuvor wurde die Konferenz...

Boehringer Ingelheim beim Unternehmensbericht auf Innovationskurs

Der Trend bei Unternehmensberichten geht eindeutig in Richtung Online. Print wird zwar in den seltensten Fällen komplett infrage gestellt, aber die Onlineberichterstattung wird immer...

Eurofins Scientific – eine (Rinder-) Wahnsinnsaktie

Den Bundesbürgern ist der Appetit auf Rindfleisch in letzter Zeit gründlich vergangen. Die BSE-Panik hat sich wie ein Lauffeuer ausgebreitet. Auch die Anleger am Neuen Markt haben sich offensichtlich schon am BSE-Fieber angesteckt.
Quelle: miraclebuggy - stock.adobe.com

Neues aus dem DIRK-Vorstand

Die Mitgliederversammlung des DIRK – Deutscher Investor Relations Verband hat am heutigen Freitag Dennis Weber von der Deutschen Lufthansa und Oliver Stratmann, Lanxess AG,...

„Creditor Relations ist für Investoren und Emittenten immer wichtiger“

Die Grenzen zwischen dem Creditor-Relations- und dem Investor-Relations-Manager sind in den letzten Jahren immer stärker verschwommen. Wir haben mit Dr. Markus Walchshofer und Kay Bommer über die erste Creditor Relations-Tagung, die Bedeutung des Treasurys und den Stellenwert von Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung in Deutschland gesprochen.
Sikov - stock.adobe.com

Compliance Management Systeme – für IR immer wichtiger

Die Einhaltung von gesetzlichen Kapitalmarkt-Regeln – eines der zentralen Aufgaben der Investor Relations - nimmt immer größere Ausmaße an. Ob die Ausdehnung und Verschärfung...

Neues digitales Format für mehr Struktur und Vergleichbarkeit

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) fordert im Rahmen ihrer Transparenzbemühungen, dass Emittenten ihre Jahresfinanzberichte in Zukunft in einem einheitlichen elektronischen Format einreichen.

Akasol mit solidem organischem Wachstum

Der Batteriesystemhersteller Akasol hat im Jahr 2018 den angekündigten Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt. Das Unternehmen konnte lukrative Aufträge gewinnen und seine Umsatzerlöse sowie die bereinigte...

Aktivistische Aktionäre: aktiver als je zuvor

thyssenkrupp, Uniper, STADA, OHB – nur wenige Beispiele von deutschen Unternehmen, die in der jüngeren Vergangenheit in das Visier aktivistischer Aktionäre gerieten. Die Einfallstore, die die Aktivisten an Rhein und Ruhr, Nidda und Weser fanden, mögen unterschiedlich sein – belegen aber sämtlich die Qualität und Präsenz aktivistischer Kampagnen in Deutschland.

Folgen Sie uns auch auf:

FollowerFolgen
AbonnentenAbonnieren

Jetzt LifeSciencesUpdate abonnieren und kostenloses GoingPublic-Ticket für die LABVOLUTION 21. – 23. Mai 2019 in Hannover gewinnen!
>> hier anmelden!