IPO News

15.08.2018 /in ,

Hymer: IPO-Pläne nehmen angeblich Fahrt auf

Der Reisemobil-Spezialist könnte auf eine MarketCap von 3 Mrd. EUR kommen

Die Gerüchte um einen möglichen Börsengang halten sich bereits seit einigen Wochen hartnäckig (siehe GoingPublic-Watchlist), jetzt könnte es langsam ernst werden. Wie in Insiderkreisen berichtet wurde, soll der schwäbische Wohnmobil-Hersteller bereits Emissionsbanken beauftragt haben.

31.07.2018 /in ,

Kryptounternehmen Bitmain plant angeblich IPO

Das übermächtige chinesische Mining-Unternehmen soll bereits in Q1/2018 mehr als 1 Mrd. USD Gewinn erwirtschaftet haben

Bei Kryptounternehmen scheiden sich die Geister: Während die einen den schnellen Tod vieler Unternehmen aus der Branche prophezeien, sehen andere darin die Zukunft von morgen  – jetzt wagt sich einer von Ihnen offensichtlich aufs Börsenparkett: Der Hersteller für Bitcoin-Mining Hardware Bitmain plant angeblich einen Börsengang in Hong Kong.

25.07.2018 /in ,

creditshelf feiert Börsendebüt in Frankfurt

Mehr als 16 Mio. EUR konnten durch den Börsengang erlöst werden

Der digitale Mittelstandsfinanzierer creditshelf ist seit heute im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet: Die Aktien des Frankfurter Finanzdienstleisters notierten zum Handelsstart bei 80 EUR – und damit auf gleicher Höher als der er Ausgabepreis.

19.07.2018 /in ,

Börsengang der Conti-Antriebssparte kommt vermutlich 2019

Der Automobilzulieferer will sich komplett neu strukturieren - und plant im Rahmen dessen den Teil-Börsengang

Der Automobilzulieferer Continental plant nach eigenen Angaben den Aufbau einer neuen Konzernstruktur und soll künftig als Holding fungieren, ließ das Unternehmen gestern verlautbaren. Im Zuge dessen soll es auch zu einem Teilbörsengang der Antriebssparte kommen.

19.07.2018 /in ,

creditshelf platziert Aktien bei Investoren – hohe Privatanlegerquote

Die Erlöse aus dem Börsengang will der Plattformbetreiber für KMU-Kredite für das weitere Wachstum nutzen

Der digitale Mittelstandsfinanzierer creditshelf hat seine Zeichnungsfrist beendet und bei einem festen Angebotspreis von 80 EUR pro Aktie 206.250 Aktien bei Investoren platziert. Der gesamte Bruttoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung beläuft sich auf 16,5 Mio. EUR.