Werbung

„Damba passt perfekt in unser Dienstleistungsportfolio“, erklärt Rudolf Heller, Geschäftsführer von Computershare Deutschland, zum Erwerb der Banksoftware. Das bereits vor 20 Jahren entstandene Software-Programm wickelt heute den kompletten Anmeldeprozess bei Hauptversammlungen von Inhaberaktiengesellschaften ab. Es habe sich für Depotbanken und Anmeldestellen mittlerweile im Markt als Standard etabliert.

Die Computershare-Gruppe bietet bereits zahlreiche Software-Services rund um Hauptversammlungen an. Mit Damba an Bord könne man nun „die ganze Dienstleistungskette von der Anmeldung bis zur Organisation am Hauptversammlungstag anbieten“, so Heller weiter. Computershare betreut derzeit jährlich 300 HVs, davon 27 aus dem DAX 30. Dabei werden über 130.000 Anmeldesätze verarbeitet.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.