Werbung

Die Schweizer Expersoft Systems, ein international agierender Anbieter von Softwarelösungen für das Portfolio- und Wealth Management, holt sich mit Norwin Schörrig und Christof Gunia zwei Neuzugänge an Bord. Damit wolle man das Geschäft mit Vermögensverwaltern und Banken in Deutschland ausgebaut werden.

Norwin Schörrig und Christof Gunia
Norwin Schörrig und Christof Gunia

Norwin Schörrig wird ab März als Head of Sales Germany den Ausbau des Geschäfts für Expersoft in Deutschland schwerpunktmäßig vorantreiben. Christof Gunia stärkt als Director Sales Germany die Akquise und Kundenbetreuung im Deutschlandgeschäft. Schörrig bringt Erfahrung als Bankmanager aus der Consorsbank im Konzern der BNP Paribas und zuletzt als Co-Head General Sales bei der Baader Bank mit. Verantwortlich war er in beiden Häusern für den vertriebsorientierten Ausbau der Geschäftsbereiche im B2B. Christof Gunia kann auf über 15 Jahre Erfahrungen in der IT-Branche im Finanzdienstleistungssektor zurückgreifen und war zudem zehn Jahre für die Privatbanken BNP Paribas und Baader Bank tätig, zuletzt verantwortlich als Director General Sales für die Akquise von Vermögensverwaltern und die fachliche Konzeption von IT-Lösungen.

Expertsoft Systems bietet nach eigenen Angaben Speziallösungen im Bereich Client Onboarding, Client Lifecycle Management, Portfolioanalyse, Portfolio Management, Output Management und Digitalisierung für Banken und Vermögensverwalter an. „Unsere Erfahrung als Marktführer in der Schweiz werden wir nun verstärkt auch in den deutschen Markt einbringen, wobei wir dabei bereits auf die Erfahrung mit unseren bestehenden deutschen Kunden im Banken- und Vermögensverwaltungsbereich zurückgreifen können“, erklärt Philipp Bisang, CEO der Expersoft System AG.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.