Stärken & Schwächen

+ hohe Wachstumsdynamik
+ zusätzliche lukrative Geschäftsmöglichkeiten
+ adressiert globale Megatrends

– bis 2020 optisch ambitioniertes KGV
– SmallCap-Malus bei institutionellen Investoren (sh. Fazit)

Bewertung

Im Rahmen eines Discounted-Cashflow-Ansatzes kommt man auf rund 60 Mio. EUR Gesamtwert für die onoff group (so auch die Research-Studie durch Solventis), d.h. auf Basis des Emissionsangebots wurde ein Discount um ca. ¼ berücksichtigt (am oberen Ende bei 18 EUR je Aktie). Im Peergroup-Vergleich, zu dem man etwa eine PSI heranziehen könnte, schneidet onoff optisch weniger geschmeidig ab: Selbst für erst 2020 bleibt das KGV noch über denen der Konkurrenz. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass diese auch nicht mit über 20% p.a. fortfolgend in ihre Bewertung weiter hineinzuwachsen vermögen.

Fazit

Die Weichen für ein erfolgreiches IPOs sind gestellt, der Vorlauf auch in der guten Öffentlichkeitsarbeit seit rund einem Monat genommen – fast schon ungewohnt komfortabel für einen Börsenaspiranten. Der kleine Schönheitsfehler im optisch ambitionierten Kurs-Gewinn-Verhältnis kann nur für Privatanleger gelten, die den Beipackzettel wie oben erläutert auslassen. Ein externes Fragezeichen indes, auf das der Emittent keinen wirklichen Einfluss zu nehmen vermag, ist die Aufnahmebereitschaft für Small Caps seitens der Investoren – diese zeigte sich speziell im vierten Quartal 2018 doch reichlich notleidend (Exyte, Primepulse, Govecs…). Kann die onoff group ihre Prognosen realisieren, sollte die Bewertung zur Emission eine gute Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Entwicklung darstellen.

Falko Bozicevic

Fotos: @pixabay

onoff group – Angebotsübersicht Emissionsparameter
WKN A2B PNB
Zeichnungsfrist 25. Feb. bis 1. Mrz
Erstnotiz vsl. 6. Mrz
Preisspanne 16-18 EUR
MarketCap 40 bis 45 Mio. EUR
Marktsegment Frankfurt/Main (SCALE)
Emissionsprospekt ja
Emissionsvolumen 20 bis 22,5 Mio. EUR (inkl. Greenshoe)
Konsortium mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank
Free Float max. 49,9%

Über den Autor

Falko Bozicevic ist Chefredakteur des GoingPublic Magazins sowie verantwortlich für das Portal BondGuide (www.bondguide.de)