Werbung

(04) IR-App

Aktualisierte Informationen und Funktionalitäten

Die „IR-App“ der Kommunikationsberatung cometis wurde um neue Funktionalitäten erweitert und aktualisiert. So entspricht die Rubrik „Entry Standard“ ab sofort den aktuellen Anforderungen der Deutschen Börse, die die Folgepflichten an die Emittenten verschärft  hat und künftig eine höhere Transparenz fordert. Darüber hinaus sind ab sofort sämtliche relevanten Gesetzestexte und Verordnungen direkt verlinkt, so dass IR Manager mit der „IR-App“ alle wichtigen Informationen rund ums Going und Being Public stets zur Hand haben.

Unterstützt wurde die Weiterentwicklung durch die Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle, dem Pflichtpublizitäts-Dienstleister euro adhoc sowie durch den neu gewonnenen Partner youmex, Finanz- und Kapitalmarktspezialist mit Sitz in Frankfurt.

Die „IR-App“ liefert schnelle Antworten auf Fragen wie zum Beispiel: Wie viele Tage hat ein Director Zeit, um einen Aktienverkauf an das Unternehmen zu melden? Wann muss eine dem Unternehmen zugegangene Stimmrechtsmitteilung eines Investors spätestens veröffentlicht werden? Welche Fristen für die Veröffentlichung der Finanzberichte schreibt das Gesetz vor – und welche empfiehlt der Deutsche Corporate Governance Kodex?

Mehr Informationen unter http://itunes.apple.com/de/app/ir-app/id477971151?mt=8

--------------------------------------------------

(05) Personalien

Die Rubrik „Personalien“ ist eine Standard-Rubrik des InvestorRelations.de-Newsletters. Bitte senden Sie Ihnen bekannte IR-Personal-News aninfo@investorrelations.de  Danke!

Göttgens kehrt zurück in die IR-Welt Dr. Sabine Göttgens (45) feiert ihr Comeback in die IR-Welt auf Unternehmensseite am 1. Oktober 2012 bei Celesio in Stuttgart. Derzeit ist Göttgens Beraterin und Professorin an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld. Davor war sie zuletzt bis Ende 2008 Leiterin IR bei IVG Immobilien in Bonn.http://www.celesio.de/

Edelmann schminkt sich bei Coty Friederike Edelmann (40) hat nach zehn Jahren die SAP AG verlassen, um zum New Yorker Parfüm- und Kosmetikkonzern Coty zu wechseln. Als Vice President Investor Relations soll sie den Börsengang begleiten. Vor ihrer Zeit bei SAP war Edelmann IR-Managerin bei der Mannheimer Versicherung und bei Realtech. http://www.coty.com/

Hochtief baut auf Kröner Ulrike Kröner steigt nach zehn Jahren in der IR-Abteilung der Hochtief AG zur Leiterin der selbigen auf. Sie folgt auf Dr. Lars Petzold, der innerhalb des Konzerns wechselt. Kröner war vor ihrer Karriere bei Hochtief im IR-Team von Vodafone, nachdem Mannesmann übernommen wurde.

--------------------------------------------------

Anzeige

Bestellen Sie schnell, unkompliziert und kostenlos Geschäftsberichte direkt nach Hause.

Jetzt anfordern!

www.geschaeftsbericht-service.de

--------------------------------------------------

(06) Wirtschaftsjournalisten haben entschieden

BMW und VW mit bester Pressearbeit

BMW und VW betreiben die beste Pressearbeit aller DAX-Gesellschaften. Dies ist das Urteil von 248 Wirtschaftsjournalisten, die vom Wirtschaftsforschungsinstitut Dr. Doeblin im Juli befragt wurden. Auf den nächsten Rängen platzierten sich die Allianz und Siemens.

Die Deutsche Bank erhält von den Journalisten die Bestnote für die Kompetenz der Mitarbeiter im Falle eines dringenden Informationsbedürfnisses. Damit sichert sich das Finanzinstitut erneut den ersten Ranglistenplatz aller DAX-Gesellschaften.

Bei den Familienunternehmen wiederholt Fielmann der Vorjahreserfolg, vor Stihl, Dr. Oetker und Miele. Die beste Pressearbeit unter den Verbänden leistet nach Meinung der Wirtschaftsjournalisten der ADAC. Bei den Wirtschaftsverbänden kann sich die Pressestelle des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) auf den ersten Rang platzieren, vor Bitkom und dem DIHK. Bei den PR-Agenturen heimst fischerAppelt erneut den ersten Platz ein, vor ergo und Scholz & Friends.

Nach Eigenauskunft der Journalisten ist das Interesse an den Spitzenthemen vergangener Jahre, wie z.B. CSR, Corporate Governance und Elektromobilität spürbar zurückgegangen. Angestiegen hingegen ist die Aufmerksamkeit für die Zukunft der Europäischen Währungsunion.

Mehr Informationen unter http://www.wp-online.de/ergebnisse_meldung.php

--------------------------------------------------

(07) Lese-Tipps

GoingPublic Magazin Special „Österreich 2012“

<<

Österreich gehört zu den kleineren Euroländern und ist gleichzeitig eines der gesündesten. In der internationalen Wahrnehmung spielt das Land – bei Politik und Wirtschaft – nicht immer eine große Rolle, was Vor- und Nachteile hat. So geht es den österreichischen Unternehmen ausgesprochen gut, was sich u.a. an einer niedrigen Arbeitslosigkeit ablesen lässt. Das gilt auch für die Emittenten an der Wiener Börse, die sich in den meisten Fällen (zu Recht) unterbewertet fühlen und unter geringen Handelsvolumina leiden. Das Special des GoingPublic Magazins gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen auf dem Kapitalmarkt mit einem besonderen Schwerpunkt auf Investor Relations.

Bestellen unter www.goingpublic.de/sa

1
2
3
4