Werbung

[01] OLD EUROPE: KAPITALMARKTPROFIS UND SOCIAL MEDIA

Laut der Umfrage „Social Media Survey 2011“, die von der DVFA und der Deutsche EuroShop gemeinsam durchgeführt wurde, erachten nur 45 % der befragten Analysten und Investoren Social Media als zumindest teilweise wichtig, während 71 % die Webseiten von Wirtschaftsmedien als Hauptinformationsquelle nutzen.

Die Mehrheit der Befragten sei skeptisch, was die Bedeutung und Zuverlässigkeit der Informationen auf Social Media Plattformen betrifft. Dennoch würden sie zukünftig eine verstärkte Nutzung von Social Media für die Informationsverbreitung und den Dialog erwarten.

Die von Investment Professionals bevorzugten Social Networking- Kanäle sind Xing und LinkedIn – vor allem für die Kontaktpflege.

Schwerpunkt der Untersuchung war die Einstellung von Kapital- marktprofis gegenüber traditionellen, Online- und sozialen Medien (wie Twitter, Facebook, Xing, LinkedIn, YouTube und SlideShare); gleichzeitig wurde das Nutzungsverhalten dieser Zielgruppe abgefragt. Die meisten Teilnehmer waren Analysten (36 %), gefolgt von einer Gruppe mit unterschiedlichen Verantwortungs- bereichen (34 %) und Investoren (29 %).

Wenn Unternehmen soziale Medien nutzen, um mit der Investment- Community in den Dialog zu treten, würde ihnen nur eine knappe Mehrheit (51 %) in die Social-Media-Welt folgen. 62 % der Teilnehmer erwarten diesen Schritt von Unternehmen bisher auch gar nicht.

Weitere Ergebnisse: – Diskussionsboards werden als wichtiger angesehen als Blogs und Social Media – 31 % der Befragten wurden durch Blogs dazu motiviert, weitere Recherchen zu einem Thema zu machen – Desktops sind die bevorzugten Hardware-Lösungen (84 %), Blackberry ist mit 56 % das meistgenutzte Smartphone – Sollte der persönliche Direktkontakt nicht möglich sein, bevorzugen 79 % der Befragten den Dialog per E-Mail und 21 % per Telefon – 74 % der Befragten verbringen täglich mehr als 2 Stunden online

Download der Ergebnisse als PDF-Datei (1,7 MB) unter http://www.dvfa.de/socialmediasurvey2011

—————————————————————–

[WERBUNG] 

Investis: Erfolgreich kommunizieren mit Apps

– Corporate Libary App – abgestimmt auf Geschäftsberichte, CSR Berichte, Präsentationen

– Corporate Com App (Start Juni 2011) – ideal für die gesamte Kommunikationspalette, wie AdHocs, Presse- meldungen, Aktiendaten, Audio und Video plus Geschäftsberichte, CSR Berichte, Präsentationen

Investis ist Ihr Profi für Online Unternehmenskommunikation. Interesse? Rufen Sie uns an!

Investis Flife AG, Claudia Breitenberger-Cerny, Tel. +49 931 3561 114 oder mailto:claudia.breitenberger-cerny@investis.com

—————————————————————–

[02] AWARDS: ERNEUT EIN HOMERUN VON BASF?

Mit zehn Nominierungen ist die BASF haushoher Favorit bei den IR Magazine Europe Awards 2011, die Ende Juni in London vergeben werden. Die Latte liegt allerdings zwar hoch – im vergangenen Jahr hat das IR-Team um Magdalena Moll bei quasi allen wichtigen Awards die Spitzenpositionen besetzt – aber schon bei den IR Magazine Awards sind dieses Jahr sogar mehr Nominierungen zusammengekommen.

Weitere Nominees aus Deutschland sind in den verschiedenen Kategorien: RWE, Lanxess, Allianz, K+S, E.ON und Brenntag.

Mehr Informationen unter http://bit.ly/mAT96M

—————————————————————–

[WERBUNG] 

Versand von Pressemitteilungen

Die DGAP (Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publzität) ist Ihnen bekannt als Marktführer für die Erfüllung der Regelpublizität börsennotierter Gesellschaften. Unser großes Know-how auf dem Gebiet der Mediensprache haben wir nun auch auf den Versand von Pressemitteilungen ohne Kapitalmarktbezug übertragen.

Überzeugen Sie sich selbst von der umfassenden Verbreitung über den mecom-Mediensatelliten, welcher die wichtigsten deutschen Redaktionen mit Meldungen der Agenturen versorgt, sowie einer zielgruppengenauen Verbreitung mit einem unserer Medien- Spezialverteiler. Durch eine Kooperation mit dem Fachverlag Dieter Zimpel bieten wir Ihnen tagesaktuell recherchierte Medien-Spezialverteiler nach Branchen und Regionen. Nach jedem Versand erhalten Sie ein umfangreiches Online-Monitoring. Außerdem haben Kunden des DGAP-Presseservices zusätzlich die Möglichkeit auf „DGAP Medientreff“ eine digitale Pressemappe mit einer kostenlosen Bilddatenbank zu unterhalten und zu pflegen. Haben wir Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

EquityStory AG, Stefan Berg, Head of Account Management, Telefon 089/ 21 02 98 – 35, mailto:stefan.berg@equitystory.de

—————————————————————–

[03] NEUER DIRK-GESCHÄFTSFÜHRER

Dr. Torsten Tragl (43) wird neuer Geschäftsführer des Deutschen Investor Relations Verbandes (DIRK). Er folgt auf Peter List (40), der die Geschäftsführung des DIRK seit Januar 2011 interimistisch übernommen hatte und zuvor als Business Development Manager für den Verband tätig war.

Dr. Tragl verfügt über langjährige Erfahrungen in der Unternehmens- und Finanzkommunikation international tätiger Unternehmen. Aktuell ist er Geschäftsführer der HFN Kommunikation GmbH und betreut am Standort Frankfurt am Main insbesondere Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft und der Finanzbranche.

—————————————————————–

[04] BESTE FINANZKOMMUNIKATION IM MITTELSTAND 2011

Klare und transparente Finanzkommunikation sorgt für eine starke Kapitalbasis, insbesondere bei mittelständischen Unternehmen. Zm fünften Mal schreibt Euler Hermes den Wirtschaftspreis „Beste Finanzkommunikation im Mittelstand“ aus.

1
2
3