Werbung

Mit einem Ausgabekurs von 19 EUR, was somit am unteren Ende der festgelegten Preisspanne liegt, feierte  EDAG heute früh zu einem Kurs von 19,75 EUR sein Börsendebüt im Prime Standard der Frankfurter Börse.

Das Angebot sei zum Ausgabepreis mehrfach überzeichnet gewesen, so EDAG heute Morgen.

Angeboten wurden rund 10 Mio. neue Aktien inklusive der Mehrzuteilungsaktien, woraus sich ein Emissionsvolumen von 191,2 Mio. EUR ergibt – die Erlöse fließen vollständig dem bisherigen Alleingesellschafter ATON zu.

Durch das IPO ergibt sich für den Ingenieurdienstleister eine MarketCap von 475 Mio. EUR.

Von den insgesamt 25 Mio. Aktien befinden sich  bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption künftig 36,7% der Wertpapiere im Streubesitz. Ein Großteil der Aktien wurde bei institutionellen Investoren platziert; zudem wurden rund 4,3 Mio. Papiere über ein Mitarbeiterbeteiligungs-Programm von EDAG-Mitarbeitern bezogen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.