Die seit mehr als einem Jahr an der Börse notierte Stemmer Imaging AG wechselt am 10. Mai vom Scale-Segment in den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.
Das entsprechende Wertpapierprospekt wurde bereits durch die BaFin gebilligt.

Alle 6, 5 Mio. Aktien werden dabei in den regulierten Markt und zugleich in den Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) der Frankfurter Börse einbezogen.

Mit dem Segmentwechsel erfüllt der Bildverarbeitungstechnologie-Anbieter die höchsten Transparenzpflichten für börsennotierte Unternehmen in Deutschland und öffnet sich einem erweiterten Anlegerkreis. Der Vorstand sei überzeugt davon, dadurch zusätzliche Investoren im In- und Ausland gewinnen zu können. „Mit dem Wechsel in den Prime Standard wollen wir ein noch höheres Maß an Transparenz bieten und uns noch stärker gegenüber internationalen Investoren positionieren. Vor dem Hintergrund unseres nachhaltigen Wachstumskurses werden wir den vertrauensvollen Dialog mit allen Kapitalmarktteilnehmern weiter intensivieren“, sagt Lars Böhrnsen, CFO von Stemmer Imaging.

Chartverlauf der Stemmer-Aktie seit dem IPO im Februar 2018. Foto: onvista.de
Chartverlauf der Stemmer-Aktie seit dem IPO im Februar 2018. Foto: onvista.de

Stemmer Imaging ist ein nach eigenen Angaben führender Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie für den Einsatz in Industrie und Wissenschaft in Europa. Das Unternehmen ist aktuell in 19 Ländern Europas vertreten – die MarketCap liegt derzeit bei 176 Mio. EUR. Erst Anfang des Jahres hatte das GoingPublic Magazin dem Puchheimer Unternehmen die „IPO-Melone 2018“ verliehen.

Der Vorstand von Stemmer rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2018/2019 mit einem Umsatzvolumen von 108 Mio. bis 114 Mio. EUR (vgl. 17/18: 100,6 Mio. EUR) und mit einem bereinigten EBITDA in Höhe von 10 Mio. bis 12,2 Mio. EUR (vgl. Vorjahr: 4,2 Mio. EUR).

Foto: Egor – stock.adobe.com

Über den Autor

Svenja Liebig ist Redakteurin des GoingPublic Magazins sowie verantwortlich für goingpublic.de