Start Schlagworte M&A

Schlagwort: M&A

Deutscher M&A-Markt: einige spektakuläre Deals, ansonsten verhaltener Start 2014

Grund zur Hoffnung gebe es trotzdem, denn im internationalen Vergleich befinde sich der deutsche M&A-Markt nach wie vor auf einem überdurchschnittlichen Niveau und sei zuvor nicht so stark zurückgegangen wie andere europäische M&A-Märkte, so Dr. Michael J. Ulmer von Allen & Overy.

Wird 2014 das M&A Boom Jahr in den Life Sciences?

Nicht nur die Life Science Börsengänge sorgen schon seit Beginn des Jahres für extrem gute Stimmung unter den Investoren, auch Risikokapitalgeber sehen aktuell wieder sehr viel positiver in die Zukunft. Angeheizt wird die positive Stimmung durch eine Reihe glänzender Prognosen für das M&A Business, das 2014 auf einen neuen Höhepunkt zustreben soll. Risikokapital und die M&A Aktivitäten waren im Januar 2014 laut der Zephyr Datenbank auf einem 12-Monatshoch. Auch wenn, wie so oft, die USA an vorderster Front rangierten, auch in Europa erwarten Experten ein exzellentes Jahr für Wagniskapital, einhergehend mit einer signifikanten Steigerung der PE, VC und M&A Aktivitäten.

Weltweiter M&A-Markt stagniert

Laut der aktuellen Studie übertraf – trotz eines glanzlosen vierten Quartals letzten Jahres – das Dealvolumen des zweiten Halbjahres das des ersten Halbjahres um fast 24%. Der europäische M&A-Markt war 2013 rückläufig.

CMS Hasche Sigle Kanzlei des Jahres für M&A

Das Anwaltsmagazin Juve hat CMS Hasche Sigle zur Kanzlei des Jahres für M&A ausgewählt. Die Beraterlandschaft im M&A-Markt ändere sich derzeit stetig, und die Berliner Sozietät sei ein entscheidender Treiber dieser Veränderung, hieß es in der Begründung der Jury. Insgesamt hat Juve CMS Sigle damit zum 23. Mal ausgezeichnet.
M&A

M&A-Transaktionen 2.0

Die Meinungen über den Zustand des nationalen wie internationalen M&A-Marktes sind geteilt: Die einen monieren, dass die Marktlage auch 2013 noch ziemlich weit von ihren einstigen Höchstständen entfernt bleibt; die anderen ziehen umgekehrt Positives aus dem Umstand, immerhin auch von den Tiefs weit entfernt zu stehen. Mit anderen Worten: Gefangen im Mittelmaß? Au contraire – vielmehr an einer Art Wegscheide.

Scan deutscher M&A im Medizintechnikmarkt

Deutschland gilt neben den USA und Japan als „das Exportland“ innovativer, wachstumsstarker und zukunftsträchtiger Technologien und ist damit Ziel und Ursprung von M&A-Aktivitäten.

M&A: Go East?

Viele, auch gerade mittelständische, Unternehmen haben bereits den Weg ins Reich der Mitte gewagt. Andere stehen derzeit vor der Frage, ob sich ein Investment wirklich „lohnt“. Es locken neue Absatzmärkte und günstigere Kostenstrukturen. Davor aber steht der richtige Weg nach China – die eine Lösung gibt es nicht, jeder Fall muss für sich betrachtet werden.

Der deutsche M&A-Markt im Zeichen der Euro-Krise

1. Einleitung Die anhaltende Unsicherheit an den Märkten aufgrund der Euro-Krise und der unsicheren Aussichten für die Weltwirtschaft schwappt auf den M&A-Markt über. Vor allem...

M&A in China

China hat sich in den letzten Jahren von einem Billigproduktionsstandort zu einem der weltweit interessantesten Absatzmärkte entwickelt. Die Kehrseite der Medaille ist ein härter...

Aktuelle Trends in M&A-Verträgen

  Das M&A-Marktgeschehen der letzten Monate in Deutschland gibt kein einheitliches Bild ab. Auf der Käuferseite macht sich der erschwerte Zugang zu Fremdkapital vor dem...