Start Autoren Beiträge von GoingPublic Redaktion /sl

GoingPublic Redaktion /sl

72 BEITRÄGE 0 Kommentare
Svenja Liebig ist Redakteurin des GoingPublic Magazins sowie verantwortlich für goingpublic.de
Frischer personeller Wind beim börsennotierten Autovermieter Sixt: Mit Wirkung zum 1. November wird Jörg Bremer als neuer Vorstand für Finanzen & Controlling in den Vorstand der Sixt SE berufen.
Erster Handelstag für Knorr-Bremse:  Mit einem ersten Kurs von 80,10 EUR notierte die Aktie leicht über dem Emissionspreis (80 EUR). Am frühen Vormittag stieg die Aktie auf mehr als 81 EUR an.
Der bereits in China notierte Haushaltsgerätehersteller Quingdao Haier hat die Preisspanne für sein öffentliches Angebot und der damit verbundenen D-Share-Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse bekannt gegeben: Die Aktien sollen innerhalb einer Preisspanne von 1,00 und 1,50 UR angeboten werden.
Knorr-Bremse gibt mehr Details zum bevorstehenden IPO bekannt: So wurde der finale Angebotspreis auf 80 EUR je Aktie - und damit in der Mitte der Preisspanne  - festgelegt.
Der Online-Möbelhändler Westwing hat heute sein Börsendebüt über die Bühne gebracht: Der erste Kurs lag bei knapp 26,50 und damit leicht über dem Ausgabepreis von  26 EUR. Am frühen Vormittag fiel der Kurs allerdings um rund 11%.
Delisting, Weggang an der Börse
Der Anlagenbauer Exyte kommt vorerst wohl doch nicht an die Frankfurter Börse: So seien die Marktbedingungen aktuell nicht ideal, sagte eine Sprecherin des Unternehmens am Samstag.
ereits im April kündigte der chinesische Haushaltsgerätehersteller Qingdao Haier an, sich am deutschen D-Shares Markt listen zu lassen - nun macht das Unternehmen ernst: Bis zu 400 Mio. neue Aktien sollen im Rahmen des IPOs neu ausgegeben werden. 
Eine aktuelle Studie der beiden IR-Agenturen IR.on und NetFederation zeigt, dass es eine Menge Potenzial in der analog-digitalen Verschmelzung von Kommunikationsaktivitäten bei den DAX30 Konzernen gibt. Dabei wurden die Geschäftsberichte 2017 sowie die aktuellen Websites der Unternehmen untersucht.
Zeitenwende: Ab morgen begibt Österreich als erstes europäisches Land eine Staatsanleihe mit Hilfe der Blockchain-Technologie. Damit hält die Technologie auf staatlicher Ebene Einzug, wodurch auch ein Höchstmaß an Transparenz möglich gemacht werden soll. 
Die in Dänemark ansässige Abacus Medicine, ein Parallelhandelsunternehmen für Originalpharmazeutika in Europa, bereitet sein IPO im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse vor. Das geplante Angebot wird voraussichtlich durch Ausgabe neuer Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit einem angepeilten Erlös von ca. 40 Mio. EUR sowie dem Verkauf von bestehenden Aktien von Altaktionären erfolgen.

ANZEIGE

ANZEIGE

Folgen Sie uns auch auf:

FollowerFolgen
AbonnentenAbonnieren