Bildnachweis: ITM.

Die ITM Isotope Technologies Munich SE hat die Ernennung von Dr. Andrew Cavey zum Chief Executive Officer mit Wirkung zum 1. September bekanntgegeben. Der derzeitige CEO von ITM, Steffen Schuster, soll demnach in den Aufsichtsrat des Unternehmens aufsteigen.

ITM: Radiopharmazeutische Pipeline erweitern und Produktionskapazitäten für medizinische Radioisotope ausbauen

„Mit seinem starken globalen Hintergrund in klinischer Praxis, Strategie, klinischer Entwicklung und Vermarktung sind wir zuversichtlich, dass Andrew die richtige Wahl ist, um ITM durch unsere nächste Wachstumsphase zu führen“, sagte Udo J. Vetter, Vorsitzender des Aufsichtsrats von ITM. „Ich möchte Steffen für sein Engagement und seine Führung in den letzten zwölf Jahren danken. Sein Einfluss auf das Wachstum und die Entwicklung des Unternehmens kann nicht unterschätzt werden. Ich freue mich, dass wir weiterhin von seiner Expertise profitieren werden, und heiße ihn im Aufsichtsrat willkommen.“

Cavey soll mit dem Führungsteam von ITM zusammenarbeiten, um die nächsten Wachstumsphasen voranzutreiben, während das Unternehmen seine radiopharmazeutische Pipeline erweitern und vorantreiben und seine Produktionskapazitäten für medizinische Radioisotope ausbauen will. Er kommt zu ITM mit einer Karriere, die klinische Entwicklung, Unternehmensstrategie und kommerzielles Management bei internationalen Biotech- und Radiopharmaunternehmen wie Bristol Myers Squibb (BMS) und Novartis umfasst.

„Das ITM-Team hat eine beeindruckende Organisation geschaffen. Heute ist das Unternehmen mit seiner Versorgung mit hochwertigen medizinischen Radioisotopen und seiner breiten Pipeline innovativer radiopharmazeutischer Medikamente für alle Krebsindikationen, einschließlich seines Leitprogramms ITM-11 in der Endphase der Entwicklung, ein Eckpfeiler der radiopharmazeutischen Industrie“, sagte Andrew Cavey.

Cavey kommt von seiner letzten Position als SVP, Head of Global Program Leaders, Hematology, Oncology, Cell Therapy bei BMS zu ITM, wo er dem Unternehmen beim Einstieg in die Radiopharmazie half. Zuvor hatte er im Laufe von elf Jahren mehrere Führungspositionen bei Novartis inne, darunter die Rolle des Global Program Head, Prostate Cancer, in der er die Strategie des Unternehmens für radiopharmazeutische Therapien mitverantwortete und Teams leitete, die die behördlichen Zulassungen von Pluvicto und Locametz in den USA und Europa überwachten. Cavey hat seinen Abschluss in Physiologie und Medizin von der Universität Oxford und einen Master in Public Health von der Harvard University. Er wurde Mitglied des britischen Royal College of Physicians und ist derzeit Vorstandsmitglied von Parkinson’s UK.

„Aufgrund seiner Erfahrung in der Leitung von Pipeline- und kommerziellen Aktivitäten bei der Umsetzung von Unternehmensstrategien unterstütze ich Andrews Ernennung zum CEO voll und ganz als richtigen Schritt für das Wachstum von ITM. Es war mir eine Ehre, dieses Unternehmen im letzten Jahrzehnt zu leiten, und ich freue mich darauf, zu seinem weiteren Fortschritt beizutragen“, kommentierte Steffen Schuster, CEO von ITM.

Autor/Autorin

Holger Garbs ist seit 2008 als Redakteur für die GoingPublic Media AG tätig. Er schreibt für die Plattform Life Sciences und die Unternehmeredition.