Werbung
Start Schlagworte Taylor Wessing

Schlagwort: Taylor Wessing

Aktivistische Aktionäre: aktiver als je zuvor

thyssenkrupp, Uniper, STADA, OHB – nur wenige Beispiele von deutschen Unternehmen, die in der jüngeren Vergangenheit in das Visier aktivistischer Aktionäre gerieten. Die Einfallstore, die die Aktivisten an Rhein und Ruhr, Nidda und Weser fanden, mögen unterschiedlich sein – belegen aber sämtlich die Qualität und Präsenz aktivistischer Kampagnen in Deutschland.

Erkennen und implementieren

Künstliche Intelligenz ist keine Zukunftsvision mehr im Healthcare-Sektor. Sie hat das Potenzial, das gesamte Gesundheitswesen zu verändern. Schon jetzt findet sie in vielen Bereichen...

Neue An- und Herausforderungen

Bei M&A-Transaktionen, bei denen der potenzielle Käufer, die Zielgesellschaft oder auch beide börsennotierte Gesellschaften sind, müssen die Beteiligten, einschließlich ihrer Berater, zahlreiche kapitalmarktrechtliche Vorschriften beachten.

Aktivistische Attacken kontern

Aktivistisch orientierte Investoren entdecken Deutschland für sich. Die Zahl der Kampagnen und Attacken ist in den  letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.
M&A-Deal

Argumente für Public M&A-Transaktionen in Deutschland

Während der Erwerb nicht-börsennotierter Unternehmen oft bis zuletzt mit zahlreichen Unwägbarkeiten verbunden ist, bietet das deutsche Regime für öffentliche Übernahmen jedoch viele Vorteile

Taylor Wessing ernennt drei neue Partner

Zum 1. Mai ernennt Taylor Wessing mit Dr. Christof Höhne (PA Patents & Pharma, Düsseldorf), Dr. Matthias Hülsewig (PA Patents & Pharma, Düsseldorf) und Dr. Simon Weppner (PA Tax, Düsseldorf) drei neue Partner. Höhne und Hülsewig sind Mitglied der Practice Area Patentrecht.

Strategien gegen feindliche Übernahmen

Zielgesellschaften können sich nur begrenzt gegen feindliche Übernahmen zur Wehr setzen. Es besteht allerdings kein Handlungsbedarf des Gesetzgebers.

ANZEIGE

ANZEIGE

Jetzt LifeSciencesUpdate abonnieren!
>> hier anmelden!