Start Schlagworte Novartis

Schlagwort: Novartis

Indien: Boehringer verliert Patent für Spiriva

Auf Antrag eines heimischen Konkurrenten hat die indische Patentbehörde Deutschlands zweitgrößtem Pharmakonzern Boehringer Ingelheim den Monopolschutz für sein umsatzstärkstes Medikament Spiriva gegen Atemwegserkrankungen verloren.

Novartis verstärkt Engagement im Bereich eHealth

Novartis bildet zusammen mit Qualcomm Ventures eine Investmentfirma zur Finanzierung von e-Health-Ideen. Auf diese Weise will sich Novartis einen Zugriff auf die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden ermöglichen, welche „jenseits der Tablette“ liegen, so der Konzern.

Novartis-Nachahmermedikament vor Zulassung in den USA

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat gute Chancen für ein Nachahmermedikament des Amgen-Krebsmittels Neupogen die Zulassung in den USA zu erhalten.

MorphoSys erhält Meilensteinzahlung von Novartis

Die MorphoSys AG erhält eine weitere Meilensteinzahlung von Novartis. Sie wurde ausgelöst durch den Beginn einer klinischen Phase 1-Studie eines HuCAL-Antikörpers im Bereich Onkologie....

Novartis: Justiz ermittelt wegen Grippe-Impfstoff

Nach mindestens elf ungeklärten Todesfällen, die mit einem Grippe-Impfstoff des Pharmakonzerns Novartis zusammenhängen könnten, schaltet sich nun die italienische Justiz ein, wie aus Medienberichten...

Novartis sichert sich Glaxo-Deal

Mit dem Verkauf des Nikotinpflasters Habitrol an die indische Firma Dr. Reddy's hat sich der Pharmakonzern Novartis die Zustimmung der US-Kartellbehörde FTC zur Bildung eines Joint Ventures mit dem Konzern GlaxoSmithKline (GSK) gesichert.

Novartis beendet Herzwirkstoff Studie früher

Laut Novartis hat sich ein unabhängiges Komitee nach Sichtung aller Unterlagen für die vorzeitige Beendigung der PARADIGM-HF Studie ausgesprochen

Novartis-MorphoSys-Antikörper mit Multimilliarden Dollar Umsatzprognose

Glaubt man dem Kooperationspartner MorphoSys, der den muskelaufbauenden Antikörper Bimagrumab, auch bekannt unter der Bezeichnung BYM338, gemeinsam mit Novartis entwickelte, winken den beiden Unternehmen schon bald gigantische Umsätze im mehrstelligen Milliardenbereich. Die Prognose, die MorphoSys Chef Simon Moroney erst kürzlich auf einem Investoren-Event in München machte, wurde von Bloomberg publiziert. Die Indikationen für einen solchen Antikörper sind laut Moroney vielfältig, weshalb das Umsatzpotenzial wohl auch so hoch eingeschätzt werde.

MorphoSys erhält Meilensteinzahlung von Novartis

Dies sei der erste von vielen klinischen Meilensteinen, die MorphoSys in diesem Jahr aus seinen Pharma- und Biotech-Kooperationen erwarte, kommentierte Wissenschaftsvorstand Marlies Sproll die Nachricht. Besonders vielversprechend scheinen die Forschungs- und Entwicklungskooperationen mit dem Schweizer Pharmariesen Novartis. Die Zusammenarbeit zwischen dem Antikörperspezialisten aus Martinsried und den Schweizern hat bisher acht klinische Antikörper hervorgebracht. Drei davon hätten es bereits in klinische Studien der Phase I gebracht. Vier weitere Antikörper durchlaufen gerade die Phase II der klinischen Entwicklung und einer befindet sich sogar in einer zulassungsrelevanten Studie.

MorphoSys meldet Start einer wichtigen Phase-III-Studie durch Partner Novartis

Die von Kooperationspartner Novartis initiierte Phase II/III Studie mit dem Antikörperwirkstoff Bimagrumab (BYM338) löst eine Meilensteinzahlung an den Partner MorphoSys aus. Die Höhe der Meilensteinzahlung wurde nicht bekannt gegeben.

Kommende Veranstaltungen