Werbung

Gute Neuigkeiten für den niederländischen Software-Entwickler MonIdee: Wie das Unternehmen jüngst bekannt gab, ist es für den Dutch FinTech Award 2017 nominiert. Die Verleihung findet am  21. April 2017 in Utrecht statt und kürt innovative Plattformen von Unternehmen im Bereich  FinTech.

Neben MonIdee sind auch u.a. die Deutsche Bank, IngDiba oder ABN Amro nominiert. MonIdee wurde 1999 gegründet und bezeichnet sich selbst als  führenden B2B FinTech Software-Betreiber mit Spezialisierung auf Mitarbeiterbeteiligungs-Programmen sowie Softwarelösungen im Bereich Compliance und Insiderhandel.

Für Investoren bietet MonIdee zudem eine eigene Private-Equity Plattform mit Handelsmöglichkeiten an.

Nach  Angaben von MonIdee wird die Software von rund 200 Unternehmen in 50 Ländern genutzt.

Zum Voting für den Dutch FinTech Award geht’s hier.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.