Werbung
Start Schlagworte Investor Relations

Schlagwort: Investor Relations

Was IR von Corporate Communications lernen kann

Spätestens ab MDAX aufwärts zeigt sich ein Spannungsfeld von Investor Relations zu Corporate Communications, das häufig über die üblichen kleineren Animositäten zwischen Fachabteilungen und ihren untereinander gepflegten „Frotzeleien“ hinausgeht.

„Finanzkommunikation muss alle Sinne des Menschen ansprechen“

Expertengesprächskreis mit Peter Dietz (GFD – Gesellschaft für Finanzkommunikation), Peter Poppe (HGB Hamburger Geschäftsberichte) und Simon Steiner (Hering Schuppener) zum Thema Finanzkommunikation 4.0 – ein Blick in die Kapitalmarktzukunft.

Wie man Investor Relations wirklich meistern kann

Der Bereich der Investor Relations hat sich so enorm entwickelt, dass es nun höchstwahrscheinlich die faszinierendste, anspruchsvollste und abwechslungsreichste Funktion in der Organisationsstruktur eines Unternehmens ist.

„Hat fettige Haare und stellt blöde Fragen!“

Spätestens seit der medienwirksamen Ungültigkeitserklärung des Safe-Harbor-Beschlusses zu Datenübermittlungen in die USA im Oktober 2015 sowie der anstehenden Verschärfung der Regeln durch die EU-Grundverordnung ist Datenschutz ein Thema.

Weitere Herausforderung für IR: erweiterter Bestätigungsvermerk

Der Bestätigungsvermerk ist bisher ein einheitliches Formeltestat. In Jahres- und Konzernabschlüssen für Geschäftsjahre, die nach dem 17.6.2016 beginnen, muss der Wirtschaftsprüfer (WP) nach den neuen EU-Anforderungen seinen Bestätigungsvermerk individuell ausformulieren.

Michael Tegeder neu bei Patrizia Immobilien

Michael Tegeder ist seit diesem Monat neuer Head of Investor Relations bei der Patrizia Immobilien AG.

Neue Rahmenbedingungen für IR – Risiko und Chance zugleich

Die meisten der 2015 in Kraft getretenen neuen Wertpapier-Regularien verändern die Tätigkeit eines IROs in qualitativer Hinsicht nur wenig, zum Beispiel wirken sie sich auch kaum auf die Hauptversammlung aus. Eine Ausnahme hiervon bildet die Entscheidung der Frankfurter Wertpapierbörse, die Pflicht zur Veröffentlichung von Quartalsberichten für im Prime Standard notierte Unternehmen aufzuheben

Neue Quartalsmitteilung: „Weniger ist mehr!“ (Kay Bommer, DIRK)

Mal Hand aufs Herz, haben Sie die 365 Seiten Quartalsbericht Ihrer Depotaktien wirklich gelesen? Jetzt neu im Jahre 2016: Die Quartalsberichts-Pflicht ist weg, dafür reicht nun eine "Quartalsmitteilung" an die Öffentlichkeit. Verliert der Aktionär dadurch die Transparenz? Schadet das der Aktienkultur? Kay Bommer sagt Nein.

ir 2016: Mutig sein für Neues

Das neue Jahr scheint voller neuer Gesetzgebungen zu sein: Sei es die Abschaffung des Quartalsberichts hin zur Quartalsmitteilung oder das Inkrafttreten des MAR (Market Abuse Regulation), das eine Änderung in den Marktmissbrauchsregulierungen vorsieht. Für IR‘ler eine große Herausforderung. Nicht zuletzt sorgten diese Themen für reichlich Diskussionsbedarf auf der diesjährigen Investor Relations Konferenz ir 2016, zu der cometis und der IR Club auch in diesem Jahr wieder einluden.
Dr. Charlotte Brigitte Looß neu bei Mathée.

Dr. Charlotte Brigitte Looß neu bei Mathée

Seit Januar 2016 gehört Dr. Charlotte Brigitte Looß dem Team der Mathée GmbH an. Als Senior Advisor Capital Markets Access steht sie den Kunden bei der Optimierung des Kapitalmarktzugangs zur Seite.

Kommende Veranstaltungen