Bildnachweis: azure – stock.adobe.com.

Die Entwicklung der Formo Bio GmbH ist rasant. Die letzte Finanzierungsrunde des Food-Biotech-Start-ups mit knapp 50 Mio. USD ist noch kein halbes Jahr her, da werden schon die nächsten, grundlegenden Weichen gestellt. Das Unternehmen holt sich die Expertise von BRAIN ins Boot, um den 700 Mrd. USD schweren Milchmarkt zu erobern.

Formo: Keine Übernahme von Firmenanteilen durch BRAIN

Das BRAIN-Team wird nun im Rahmen einer Auftragsforschung für Formo projektbezogen an der Weiterentwicklung von Organismen zur Herstellung von Milchproteinen arbeiten. Trotz der Kooperation bleiben die beiden Firmen eigenständig, eine Übernahme von Formo-Firmenanteilen durch BRAIN erfolgt nicht. Eine Skalierung der Produktion oder eine Verlagerung bisheriger Standorte ist nicht geplant. Trotz der Partnerschaft mit BRAIN schließt Dr. Britta Winterberg, Mitgründerin und Chief Scientific Officer des Start-ups, Kooperationen mit weiteren Forschungspartnern nicht aus.

Die BRAIN Biotech ist mit ihrer BEC-Plattform führend in der Anwendung der Genome-Editing-Technologie für Consumer Products. BEC steht für BRAIN Engineered Cas (BEC) Nuklease -Enzyme, mit denen Mikroorganismen innerhalb kurzer Zeit in ihrer Stoffwechselleistung optimiert werden können. Diese Technologie wird nun Formo zur Optimierung ihrer Mikroorganismen zur Herstellung nicht-tierischen Milchproteins zur Verfügung gestellt.