Werbung

Bildnachweis: fizkes – stock.adobe.com.

Als übergeordnete Plattform verbindet Krankenhaus.de jährlich über zwei Mio. Patienten mit deutschen Kliniken. Neben dem frischen Wachstumskapital der Investoren IBB Ventures und capacura beteiligt sich erstmalig samedi, ein Anbieter von eHealth-Lösungen für Gesundheitseinrichtungen an dem Berliner Start-up. Ziel der strategischen Partnerschaft ist es Krankenhaus.de als größte deutsche Plattform für Krankenhaus-Terminbuchungen zu etablieren.

Krankenhaus.de: Informationen über alle deutschen Krankenhäuser

Durch die Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner samedi will sich Krankenhaus.de von einem Vergleichsportal zu einer Plattform für digitale Services rund um den Klinikaufenthalt entwickeln. Mit dem frischen Kapital wird das Unternehmen nun die digitalen Services wie die Online-Terminbuchung und die Video-Sprechstunde deutschlandweit ausrollen.

Balthasar von Hohenthal, Gründer und Geschäftsführer von Krankenhaus.de, sagt dazu: „Mit unserer Lösung können sich Patienten auf einer übergeordneten Plattform über alle deutschen Krankenhäuser informieren und ihren Aufenthalt bei Partnerkliniken ganz einfach digital organisieren.“

Auch samedi Gründer und Geschäftsführer Prof. Dr. Alexander Alscher freut sich über diesen gemeinsamen Schritt: „Mit unserer strategischen Beteiligung an Krankenhaus.de bringen wir unsere eHealth-Technologie in das spannendste Marketingportal für Kliniken in Deutschland ein. Wir sehen es als Blue Print, um noch weitere eHealth Startups und DiGAs mit unserer Technologie und Marktzugang zu unterstützen und in ihrem Wachstum zu beschleunigen.“

Im Kern gehe es um den gesteigerten Nutzen für die Klinik-Kunden durch digitale Vernetzung und Integration. „Zum einen im Kontext des KHZG und zum anderen, damit die Krankenhäuser ihre medizinischen Leistungsangebote und Service-Leistungen am Markt erfolgreich positionieren und neue Geschäftsmodelle mit unserem gemeinsamen Digitalangebot von Krankenhaus.de und samedi umsetzen können“, so Alscher.

Nach Abschluss der Seed-Finanzierung im Mai 2019, in der sich IBB Ventures und der Kölner Impact-VC capacura erstmalig an dem Start-up beteiligten, setzte Krankenhaus.de zunächst auf Wachstum der Reichweite und Ausbau der Informationslage für Patienten.

Geschwindigkeit als Erfolgsfaktor

Dr. Ingo Dahm, Geschäftsführer der capacura, sieht das Thema Geschwindigkeit als Erfolgsfaktor: „Sowohl technische Schnittstellen als auch Kundenakquise kosten Unternehmen in dieser herausfordernden Branche üblicherweise Jahre. Durch die Kooperation mit dem Technologiepartner samedi kann Krankenhaus.de das zeitintensive ‚Fuß fassen‘ in diesem Markt überspringen und sich direkt mit einem umfangreichen Produktportfolio fest positionieren.“

Krankenhaus.de ist ein deutschlandweites Patientenportal, das eine digitale Brücke zwischen Krankenhaus und Patient bilden will, wurde 2018 gegründet. Alle Krankenhäuser sind auf Basis der offiziellen Daten aus den jährlich veröffentlichten Qualitätsberichten gelistet. Auf dem Portal können sich Kliniken aktiv positionieren und so ihre Stärken, Spezialisten, Services und digitalen Angebote übersichtlich und strukturiert abbilden.

Über den Autor

Holger Garbs ist seit 2008 als Redakteur für die GoingPublic Media AG tätig. Er schreibt für die Plattform LifeSciences und das VentureCapital Magazin.