Werbung

Bildnachweis: Piman Khrutmuang – stock.adobe.com.

Die VC-Investoren capacura und der VC Fonds Technologie Berlin investieren im Rahmen einer Seed-Finanzierung in das Patientenportal Krankenhaus.de, betrieben von der Spitality GmbH. Als digitale Plattform ermöglicht das Unternehmen den Vergleich aller deutschen Krankenhäuser und stellt eine Terminvereinbarung für Krankenhäuser zur Verfügung. Das neue Kapital soll zum Ausbau der Buchungsfunktion und Verbesserung der Patienten-Journey genutzt werden.

Objektive Qualitätsmerkmale und subjektive Patientenbewertungen

Krankenhaus.de bietet seinen Nutzern einen intuitiven Vergleich aller deutschen Krankenhäuser anhand von objektiven Qualitätsmerkmalen und subjektiven Patientenbewertungen. Die Qualitätskriterien werden vom Gemeinsamen Bundesausschuss (g-ba.de) jährlich zur Verfügung gestellt. Sie beziehen sich beispielsweise auf Fallhäufigkeiten, Anzahl des Pflegepersonals oder spezielle Zusatzservices. Die Plattform ermöglicht ferner eine Terminvereinbarung per Klick.

Ausgründung aus der Klinikberatung

Nachdem sich die zwei Gründer Dr. Nikolai von Schroeders und Balthasar von Hohenthal bereits innerhalb der KSB Klinikberatung mit dem Projekt beschäftigten, kam es im September 2018 zur Ausgründung der Spitality GmbH. Gemeinsam mit dem dritten Gründer Lukas Weiß finanzierte sich das Team aus eigenen Mitteln und einer Förderung des IBB Business Teams.

Balthasar von Hohenthal, CEO der Spitality GmbH, erklärte: „Mit unserem Patientenportal Krankenhaus.de konnten wir in kurzer Zeit bereits eine beachtliche Reichweite erzielen. Die rund 130.000 Besucher pro Monat zeigen, wie groß die Nachfrage nach einem ‚Booking.com für Krankenhäuser‘ ist. In der kommenden Phase konzentrieren wir uns vor allem auf die Verbesserung der Terminbuchung für Patienten und die digitale Anbindung an die heterogene Krankenhauslandschaft.“