Werbung
Start Schlagworte InfanDx

Schlagwort: InfanDx

„Im nächsten Jahr planen wir eine größere Venture-Runde von bis zu 15 Mio. Euro“

Plattform Life Sciences: Herr Meyer, bitte erläutern Sie das Geschäftsmodell der InfanDx AG. Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal? Meyer: Wir entwickeln den weltweit ersten Test zur...

23 Teilnehmer des Börsencoaching-Programms TechShare

Nach Abschluss der Bewerbungsphase hat die paneuropäische Börse Euronext insgesamt 23 Tech-Unternehmen als Teilnehmer ihres Kapitalmarktcoaching-Programms TechShare in Deutschland ausgewählt, darunter 20 deutsche Firmen...

InfanDx AG mit bis zu 5,3 Mio. EUR finanziert

Einen wichtigen Finanzierungsschritt konnte die InfanDx AG in der aktuellen Investitionsrunde gehen. Bis zu 5,3 Mio. EUR Eigenkapital fließen dem Unternehmen an Meilensteine gekoppelt...

InfanDx AG gewinnt neuen Investor

Mit Rückenwind kann die InfanDx AG in die kommende Finanzierungsrunde gehen. Als Investor konnte die Arnika Beteiligungen GmbH aus Poing bei München noch vor Beginn der eigentlichen B-Runde gewonnen werden, wie das Unternehmen mitteilte. Sie wird sich mit einem „ordentlichen sechsstelligen Betrag“ an dem jungen Unternehmen beteiligen.

Meilenstein der Neugeborenen-Medizin am Bonner LSI?

Mit dem Projekt InfanDx startet der Bonner Life Science Inkubator (LSI) in die nächste Runde der Projektentwicklung. Das Team um Ron Meyer, PD Dr. Matthias Keller und Prof. Dr. Hans-Peter Deigner hat in den vergangenen Jahren intensiv und erfolgreich an der Entwicklung von Biomarkern zur eindeutigen Diagnose eines Sauerstoffmangels beim Neugeborenen, medizinisch perinatale Asphyxie genannt, geforscht.