Bildnachweis: avateramedical.

Das Medizintechnik-Unternehmen avateramedical GmbH hat die FORWARDttc GmbH übernommen, einem Unternehmen der Automatisierungstechnik mit speziellem Fokus auf robotische Hard- und Software. Die Transaktion wurde am 30. Juli 2020 abgeschlossen. Nach erfolgreicher Integration soll FORWARDttc innerhalb der Unternehmensgruppe als avateramedical Digital Solutions, neben der zuvor übernommenen avateramedical Mechatronics in Ilmenau, auftreten. Die neue Einheit soll küntig ausschließlich an internen Projekten der Gruppe arbeiten. Finanzielle Details werden nicht veröffentlicht.

avateramedical: Verständnis für Automatisierungstechnik, Software und Mechatronik

Die FORWARDttc GmbH, die 2012 aus dem Institut für Mechatronische Systeme der Leibniz Universität Hannover ausgegründet worden war, bietet ein breites Spektrum an Softwarelösungen für Robotik, Kinematik, Visualisierung und Mixed Reality sowie für Sicherheit und maschinelles Lernen. Das Unternehmen beschäftigt rund 15 Mitarbeiter. Die Mitgründer Prof. Tobias Ortmaier und Matthias Dagen werden als Geschäftsführer von avateramedical Digital Solutions fungieren. Die Einheit wird am bisherigen Standort Hannover operieren und die Beziehungen zur Leibniz Universität weiter pflegen.

„FORWARDttcs Verständnis für so komplexe Bereiche wie Automatisierungstechnik, Software und Mechatronik ergänzt sich mit avateramedicals Expertise für robotisch-assistierte, minimal-invasive Chirurgie“, kommentierte Oliver Kupka, Geschäftsführer und CEO der avateramedical-Gruppe.

„Unser Fokus auf Benutzererfahrung, Bildverarbeitung, Cloud-Computing, Virtual Reality und künstliche Intelligenz ergänzt die Kompetenzen bei avateramedical“, fügte Prof. Tobias Ortmaier, Mitgründer von FORWARDttc hinzu.

Einführung in die klinische Praxis

Die Firma hat mit dem avatera-System für robotisch-assistierte, minimal-invasive Chirurgie das CE-Konformitätsbewertungsverfahren abgeschlossen und bereitet sich auf die Einführung in die klinische Praxis in Europa und auf einen breiten Markteintritt vor.

Die avateramedical GmbH ist ein deutsches Medizintechnik-Unternehmen im Bereich robotisch-assistierter Chirurgie an den Standorten Jena, Ilmenau und Hannover. Das privat finanzierte Unternehmen wurde 2011 von Prof. Dr. med. Jens-Uwe Stolzenburg und Dr. Hubertus von Grünberg gegründet und von Lars Windhorst finanziert. Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 200 Mitarbeiter.

Über den Autor

Holger Garbs ist seit 2008 als freier Redakteur für die GoingPublic Media AG tätig. Er schreibt für die Plattform LifeSciences und das VentureCapital Magazin.