Bildnachweis: bravajulia@stock.adobe.com.

Eieieieieiei, was soll man da nur sagen? Zu meiner Zeit hätte es das nicht gegeben! Die Jugend von heute kennt auch wirklich keinen Respekt und Anstand mehr? Freidäis foa Fjutscha….. Demonstrieren für ein besseres Klima…. Ja, fällt denen denn nix besseres ein?

Und jetzt wollen die auch noch auf HVs kommen…. Dort den Wirtschaftsbossen mal zeigen, dass die Jugend eine Stimme hat. Dass sich was ändern muss. Dass man ein nachhaltiges Wirtschaften braucht, um die Klimaziele zu erreichen und eine lebenswerte Zukunft sicherzustellen. Ich sehe schon genau, wo das endet: in ellenlangen Wortbeiträgen, Generaldebatten und am Ende nur kleinen Zugeständnissen, so à la „Wir werden auf Mülltrennung achten!“, „weniger Plastik in unseren Produkten“….

HV-Max
HV-Max

Weniger Plastik…. Oh, wo ist sie nur, meine Tupperschüssel? Nicht, dass die noch auf die Idee kommen, dass man diese verbietet. Mit Glasbehältern komme ich doch niemals durch die Sicherheitsschleusen. Oh Mann, oh Mann, oh Mann. Wissen die Jugendlichen eigentlich, was die da fordern? Wenn wir Aktionäre nicht immer regelmäßig die Reste auf den Hauptversammlungen mitnehmen würden, was da an Essensbergen vernichtet werden müsste. Ich muss mir schon mal einen Plan B überlegen. Vielleicht kann ich Luisa Neubauer ja mal auf eine HV einladen und ihr zeigen, was wir Aktionäre hier zur nachhaltigen Zukunft unseres Planeten beitragen?

Und vielleicht bietet mir dann ja auch mal jemand einen Platz im Aufsichtsrat an. Weil ich mich immer so um die nachhaltige Zukunft bemühen? Wir Aktionäre stehen nicht nur vor der Türe und demonstrieren, halten Reden für eine bessere Zukunft, nein, wir handeln – essen!

Dumm nur, dass mir die einseitige Ernährung mittlerweile doch etwas auf den Magen geschlagen ist und mein Arzt mir wegen meiner Gastritis eine strenge Diät verschrieben hat. Und wenn ich so über die Szenarien nachdenke, die auf uns zukommen werden, wenn die Klimaziele verfehlt werden… Das schlägt mir ehrlich auch auf den Magen… Das ist wohl ein klassisches Dilemma. Ich werde wohl doch meinen Gürtel enger schnallen und wer weiß, vielleicht folge ich doch noch den Jugendlichen? Nächsten Freitag hätte ich noch nix vor…

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.