Die erste Ausgabe 2020 des HV Magazins ist als E-Magazin erschienen. Themenschwerpunkte diesmal sind u.a. Nachhaltigkeit, ARUG II und Digitalisierung.

In unserer aktuellen Titelstory befassen wir uns mit der hochexplosiven Debatte rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit in der und um die Hauptversammlung. Eine spannende Entwicklung, die uns da bevorsteht! Zudem betrachten wir neueste digitale Trends im Rahmen der HV, die teilweise mit Klimaneutralität Hand in Hand gehen. Björn Dobrzewski von ADEUS gibt im Rahmen des Titelthemas einen Status quo sowie einen Ausblick, welche digitalen Lösungen sich aller Wahrscheinlichkeit nach durchsetzen werden.

Buzzwords wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung klingen zwar auf den ersten Blick verheißungsvoll. Dennoch gilt es für Aktionäre als auch für Emittenten selbst, hier genau hinzuschauen – die Gefahr eines „Green- and Social Washing“ lauert überall und sollte besonders von Unternehmensseite vermieden werden. Denn: Glaubwürdigkeit am Kapitalmarkt ist ja bekanntlich die Basis.

Wie man eine authentische ESG-Strategie fährt, erläutert uns übrigens Daniel Schmid, Nachhaltigkeitschef von SAP, im Interview auf Seite 14. Der DAX-Riese zählte schließlich zu den ersten Unternehmen am Kapitalmarkt, die sich das Thema auf die Fahnen schrieben – und schon früh auf Transparenz gesetzt haben.

Zu guter Letzt wollen wir im vorliegenden Magazin – auch wenn in der Vergangenheit mehr als oft darüber geschrieben wurde – noch mal einige diskussionswürdige Aspekte im Zuge von ARUG II aufgreifen, z.B. Vorstandsvergütung, Anmeldeprozesse von Inhaberaktien und Related Party Transactions. Die Mehrheit der Emittenten wird die wirklichen Auswirkungen der Gesetzesänderung zwar erst 2021 spüren – doch es gilt bereits jetzt, die Köpfe zusammenzustecken und ausführliche Vorbereitungen zu treffen. Als Vorsichtsmaßnahmen vor dem großen Sturm sozusagen!

Über den Autor

Svenja Liebig ist Redakteurin des GoingPublic Magazins sowie verantwortlich für goingpublic.de