Werbung

Die Commerzbank hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Martin Zielke tritt Ende April die Nachfolge von Martin Blessing als CEO der Commerzbank an.

„Ich freue mich sehr, dass Martin Zielke neuer Vorstandsvorsitzender der Commerzbank wird. Er verfügt über eine breite und langjährige Erfahrung im Privat- und Firmenkundengeschäft sowie im Finanzbereich. Er hat auf eindrucksvolle Weise das Privatkundengeschäft zurück auf die Erfolgsspur gebracht. Ich bin fest überzeugt, dass er gemeinsam mit seinem Vorstandsteam den Weg hin zu einer nachhaltig erfolgreichen Bank konsequent fortsetzen wird“, betont Klaus-Peter Müller, Vorsitzender des Commerzbank-Aufsichtsrates:

Darüber hinaus wurde beschlossen, Michael Mandel und Dr. Bettina Orlopp in den Vorstand der Bank zu berufen. Diese Entscheidungen stehen noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsicht.

Dabei soll Mandel als Nachfolge von Martin Zielke in seiner Funktion als Verantwortlicher für das Privatkundengeschäft der Commerzbank antreten.

Bettina Orlopp, derzeit Bereichsvorstand für Konzernentwicklung und Strategie, soll künftig für das neue Vorstandsressort Compliance, Personal und Recht zuständig sein.

Innerhalb des letzten Monats stieg der Commerzbank-Aktienkurs um knapp 14%. Erstmals nach fünf Jahren zahlt die Commerzbank 2016 ihren Aktionären wieder eine Dividende, nachdem das operative Ergebnis 2015 mit 1,9 Mrd. EUR mehr als verdoppelt wurde.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.