Werbung

Auf die Aufstellung eines Konzernabschlusses wurde verzichtet, so dass in den 2006er Zahlen die Smart Investor Media GmbH, an der die Gesellschaft erst im 4. Quartal 2006 die Mehrheit übernommen hatte und derzeit mit 55,8 % beteiligt ist, nicht in den vorgelegten Zahlen enthalten ist. Bei einer Als-ob-Betrachtung hätte sich für das Jahr 2006 ein konsolidierter Umsatz in Höhe von rund 2,22 Mio. Euro ergeben. Die Smart Investor Media GmbH, Herausgeberin des gleichnamigen, seit Mai 2003 erscheinenden Anlegermagazins, erreichte im zurückliegenden Geschäftsjahr erstmals ein ausgeglichenes Jahresergebnis und erwartet für das laufende Jahr schwarze Zahlen.
Weitere Kennzahlen der GoingPublic Media-Bilanz 2006 im Überblick: Die Bilanzsumme stieg von 525 TEUR auf 959 TEUR (+ 82,6 %), die Eigenkapitalquote betrug zum 31.12.2006 65,0 % (Vj. 48,2 %). Der Bestand an flüssigen Mitteln belief sich zum Bilanzstichtag auf 514 TEUR (Vj. 118 TEUR). Den größten Umsatzanteil steuerten wie in den Vorjahren das VentureCapital Magazin sowie das GoingPublic Magazin bei, auf die kumuliert 86,7 % der Erlöse entfielen.

Für das laufende sowie die kommenden Jahre peilt die Gesellschaft ein Umsatzwachstum von mindestens 10 % p.a. an, wobei das Ergebnis möglichst überproportional gesteigert werden soll. Im ersten Quartal lagen die Umsatzerlöse mit 475 TEUR rund 13 % über dem entsprechenden Vorjahreswert. Weiteres Wachstum soll u.a. über den Ausbau des Publikations-spektrums für mittelständische Unternehmer (u.a. die „Unternehmeredition“), neue Corporate Publishing-Aktivitäten sowie einen stärkeren Fokus auf das Online-Geschäft generiert werden.

Ansprechpartner bei Rückfragen:
GoingPublic Media AG, Markus Rieger, Vorstand, Tel. 08171-419650, eMail: rieger@goingpublic.de.

Über die GoingPublic Media AG:
Die 1998 gegründete GoingPublic Media AG (www.goingpublic.de) zählt zu den führenden Zeitschriften-Fachverlagen in Deutschland rund um Unternehmensfinanzierung, Technologie und Investment/Börse und publiziert jährlich rund 70-80 Zeitschriftenausgaben, Newsletter und Bücher. Neben dem monatlich erscheinenden GoingPublic Magazin und seinen bekannten Sonderausgaben („Biotechnologie“, „Corporate Finance & Private Equity Guide“ u.a.) veröffentlicht der Verlag – ebenfalls monatlich – das VentureCapital Magazin, Plattform der Private Equity-Industrie im deutschsprachigen Europa mit einem breiten Inhaltsspektrum rund um Technologietrends, Unternehmensfinanzierung und VC-/Private Equity-Investments. Jährliche Sonderausgaben sind der „Tech-Guide“ sowie „Start-up – ein Leitfaden zu Gründung & Finanzierung“. Das Anlegermagazin Smart Investor richtet sich über die Tochtergesellschaft Smart Investor Media GmbH seit 2003 monatlich an den anspruchsvollen Privatinvestor, das HV Magazin zielt quartalsweise auf Vorstände, Aufsichtsräte und Investor Relations-Verantwortliche börsennotierter Unternehmen. Neu im Verlagsprogramm ist seit 2007 die „Unternehmeredition“, die sich vorerst 4 x jährlich an den mittelständischen Unternehmer wendet. Im Geschäftsbereich GoingPublic Services sind die Corporate Publishing-Aktivitäten gebündelt; hier entstehen jährlich rund 10 Kundenmagazine und Newsletter. Die GoingPublic Media AG (WKN 761 210) notiert seit November 2006 im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse. Der vollumfängliche Wertpapierprospekt, von der BaFin am 10.11.2006 gebilligt, ist unter www.goingpublic.de/investorrelations abrufbar.