Werbung

Der Vorstand der Volkswagen AG (www.volkswagenag.com) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Preisspanne für die zu platzierenden Vorzugsaktien an der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (www.porsche.com) auf 76,50 EUR bis zu 82,50 EUR pro Vorzugsaktie festgelegt.

Insgesamt sollen im Rahmen des Börsengangs bis zu 113.875.000 Vorzugsaktien aus dem Bestand der Volkswagen AG bei Investoren platziert werden. Dies umfasst ein Basisangebot in Höhe von 99.021.740 Vorzugsaktien sowie 14.853.260 weitere Vorzugsaktien, um Mehrzuteilungen abzudecken. Der erste Handelstag für die Vorzugsaktien der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist für den 29. September 2022 geplant.

Abhängig von der endgültigen Anzahl der platzierten Vorzugsaktien und der endgültigen Festsetzung des Angebotspreises liegt der Bruttoerlös (einschließlich etwaiger Mehrzuteilungen) zwischen 8,71 Mrd. EUR und 9,39 Mrd. EUR.

Darüber hinaus hatte die Volkswagen AG am 5. September 2022 mitgeteilt, dass sie beabsichtigt, 25% zuzüglich einer Aktie am Stammaktienkapital der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG an die Porsche Automobil Holding SE zum Platzierungspreis der Vorzugsaktien zuzüglich einer Prämie von 7,5% zu veräußern.

Nach Maßgabe des Aktienkaufvertrags erwirbt die Porsche Automobil Holding SE das Stammaktienpaket von der Porsche Holding Stuttgart GmbH in zwei Tranchen von 17,5% (zzgl. einer Stammaktie) und 7,5% des Stammaktienkapitals an der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Abhängig von dem endgültigen Angebotspreis für die Vorzugsaktien liegt der Bruttoerlös aus der Veräußerung der Stammaktien zwischen 9,36 Mrd. und 10,10 Mrd. EUR. Diesen Aktienkaufvertrag haben die Volkswagen AG und die Porsche Automobil Holding SE gestern abgeschlossen.

Im Fall eines erfolgreichen Börsengangs wird die Volkswagen AG für Dezember 2022 eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen, in der sie ihren Aktionären vorschlägt, eine Sonderdividende in einem Umfang von 49 % der Bruttogesamterlöse aus der Platzierung der Vorzugsaktien und dem Verkauf der Stammaktien an die Aktionäre Anfang 2023 auszuschütten. Dieser Betrag teilt sich einheitlich auf die 501.295.263 ausstehenden Stamm- und Vorzugsaktien der Volkswagen AG auf.

Jahres-Chart Porsche SE:

Quelle: www.finanzen.net

Aktuelle Marktkapitalisierung: 20,5 Mrd. EUR.

 

 

 

 

Jahres-Chart Volkswagen Vz:

Quelle: www.finanzen.net

Aktuelle Marktkapitalisierung: 82,2 Mrd. EUR.

 

 

 

 

Porsche AG: Startschuss für Börsengang bekräftigt – (goingpublic.de)