Werbung

Bildnachweis: NAGA Group.

Die NAGA Group AG (www.naga.com) meldet für das erste Quartal 2022 einen vorläufigen Rekord-Umsatz von rund 18 Mio. EUR und ein vorläufiges EBITDA von 5 Mio. EUR, was einem Wachstum von 63% bzw. 66% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Beginnend mit dem laufenden zweiten Quartal plant das Unternehmen, ihre drei Geschäftsbereiche separat auszuweisen und entsprechend hoch transparent zu berichten: Brokerage, Krypto und Payments, die über die Kernprodukte NAGA Trader, NAGAX und NAGA Pay angeboten werden.

Darüber hinaus konzentriert sich das Unternehmen auf die Erweiterung seiner aufsichtsrechtlichen Lizenzen in allen Geschäftsbereichen. Die estnische Krypto-Lizenz für NAGAX wurde in der letzten Märzwoche erteilt. Zwei weitere Lizenzen für Krypto-Asset-Dienstleistungen sind in Arbeit und werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 erteilt. Die Gruppe sucht auch aktiv nach strategischen Akquisitionen in Europa und Südostasien, was die ehrgeizigen Expansionspläne unterstreicht.

CEO Benjamin Bilski: „Alle unsere Plattformen sind inzwischen live und verfügen über ein klares Monetarisierungsmodell. Jetzt geht es darum, die Marketingaktivitäten und den Betrieb in jedem Bereich zu skalieren. Es wird spannend sein, das Wachstum unserer Unternehmungen zu präsentieren, insbesondere von NAGAX. Wir sind zuversichtlich, dass NAGAX in den nächsten Monaten eine schöne Wachstumskurve zeigen wird, da die Plattform, die eine wettbewerbsfähige und regulierte Krypto-Spotbörse mit unserer baldigen Krypto-Derivate-Handelsplattform und einem Staking-Tool kombiniert, damit ein einzigartiges Angebot darstellt. Wir sind dafür bekannt, dass wir bei NAGA disruptiv sind und nutzen wieder einmal unsere jahrelange Expertise in den Bereichen Technologie und Finanzen, um der Gruppe die Erreichbarkeit einer breiteren Kundenbasis zu ermöglichen und somit die Plattform-Einnahmen erheblich zu steigern“

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Die Naga Group AG mit Sitz in Hamburg, befasst sich mit der Entwicklung und Vermarktung von Anwendungen im Bereich der Finanztechnologie. Zu den Produkten gehören u.a. eine Social-Trading-Anwendung, die es Nutzern ermöglicht, mit Devisen (ForEx), Indizes, Aktien und Kryptowährungen Contracts for Difference (CFDs) zu handeln, indem sie andere Trades kopieren; eine Plattform für den Handel mit virtuellen Objekten aus Online-Spielen oder eine soziale Handelsplattform für die Kryptowährung NGC. Die Aktie notiert u.a. im Scale-Segment der Börse Frankfurt. Aktuelle Marktkapitalisierung: 275 Mio. EUR.

NAGA-Group: „Echte Neuheit am Markt“ – (goingpublic.de)