Curevac forscht gegen Corona

CureVac forscht gegen Corona – und bleibt in Deutschland

Es ist dreist, es ist unverschämt, es ist egoistisch – oder einfach Donald Trump. Der US-Präsident hat tatsächlich versucht, das Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac mit 1 Mrd. USD in die USA zu locken, um seinem...

IPO geplant? Curevac wird zur AG

Curevac firmiert fortan als Aktiengesellschaft und schafft damit eine wichtige gesellschaftsrechtliche Voraussetzung für einen potenziellen Börsengang. Wie das Unternehmen auf Medienanfrage mitteilte, soll vor allem das internationale Wachstum der Firma vorangetrieben werden. Ob damit auch ein Börsengang verbunden sei, ließ ein Sprecher zunächst offen.

Unternehmer-Dynastien: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Hin und wieder kauft Stefan Dräger gerne selbst Lebensmittel im Supermarkt ein. Dann sucht er nicht irgendeinen Parkplatz, sondern den, auf dem manchmal der Hähnchengriller seine halben Gockel feilbietet. Denn dort ist genauso eine besondere Steckdose in der Wand eingelassen, wie er sie für sein selbstgebautes Auto braucht. Das Fahrzeug hat er schon 1989 zusammengeschraubt, als noch niemand wusste, wie das Wort Hybridauto überhaupt zu buchstabieren ist. Vor wenigen Tagen ist er 50 Jahre alt geworden und noch immer ein Tüftler. Weil er berufsbegleitend Elektroingenieur studiert hat, kann er mit seinem Fachwissen und seiner Akribie den Ingenieuren bei Dräger gehörig auf den Nerv gehen, wenn er will. Vielleicht ist das auch der Grund, warum er so erfolgreich ist: Im Jahr 2012 nahm der Umsatz des im TecDAX notierten Familienunternehmens um 2,5% auf 2,4 Mrd. EUR zu. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs um 7,4% auf 230 Mio. EUR. Nach drei Rekordjahren in Folge will Dräger auch 2013 weiter wachse
ATAI Life Sciences erhält 22 Mio. EUR

ATAI Life Sciences erhält 22 Mio. EUR

Das von Christian Angermayer gegründete Unternehmen ATAI Life Sciences aus München hat in einer Finanzierungsrunde für Wandelanleihen 22 Mio. EUR eingeworben. Das Unternehmen entwickelt Therapien gegen psychische Erkrankungen wie die Depression und setzt dabei...
Corona-Update

Corona-Update: Mögliche Wege aus dem Lockdown

Deutschland befindet sich mit vielen anderen Ländern weiterhin im Ausnahmezustand: Um die Viruserkrankung zu verlangsamen herrscht nun seit über zwei Wochen ein Lockdown im gesamten Land. In den vergangenen Tagen tauchten vermehrt Fragen auf...

Immunic Therapeutics geht an die NASDAQ

Der Gang an die NASDAQ erfolgt im Rahmen eines so genannten „Reverse Takeover“: Die Immunic schlüpft durch einen Aktienaustausch (stock-for-stock transaction) unter den Mantel des bereits an der Börse gelisteten Unternehmens Vital Therapies, Inc....

AMP Alternative Medical Products erhält 500.000 EUR

Die AMP Alternative Medical Products GmbH hat eine Serie-B-Drawdown-Kreditfazilität über 500.000 EUR mit Taiga Atlas plc abgeschlossen. AMP hat 2018 bereits eine Serie-A-Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 75.000 EUR mit Chinook unterzeichnet. Das Unternehmen ist...
BioNTech und Pfizer erhalten Genehmigung für erste klinische Prüfung eines COVID-19-Impfstoffs in Deutschland

BioNTech und Pfizer erhalten Genehmigung für erste klinische Prüfung eines COVID-19-Impfstoffs in Deutschland

BioNTech und der US-Konzern Pfizer haben gemeinsam durch das Paul-Ehrlich-Institut die Genehmigung für den Beginn einer klinische Phase-1/2-Studie für BioNTechs Impfstoffprogramm BNT162 zur Prävention einer COVID-19-Infektion erhalten. Dies ist zugleich die erste klinische Prüfung...

Roundtable Biotechnologie „Nationale Sichtweisen sind nicht hilfreich“

In Deutschland finden Biotech-Start-ups günstige Startbedingungen vor: Kapital im Pre-Seed- und Seed-Bereich ist ausreichend vorhanden, vielfältige Förderprogramme erlauben eine exzellente Forschung. Aber reicht das langfristig aus, um ein belastbares und volkswirtschaftlich tragfähiges Ökosystem aufzubauen...
Das erste IPO 2020 könnte bald bevorstehen

EY-Biotech-Report 2019: „Zahlensprünge“

Titelte der 2018er Report der Biotechnologie-Spezialisten von EY vor einem Jahr noch „Sprung nach vorne“, so sind 2019 immerhin kleine Hopser zu verzeichnen: Umsatz branchenweit +9%, Beschäftigte +5% und Ausgaben in Forschung & Entwicklung...

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Hier kostenfrei für den Newsletter anmelden!