Vorläufige Zahlen der curasan AG bestätigen Prognose für GF 2013

Die noch laufende Prüfung ergab laut eigener Angaben eine ungefähre Verdopplung des Umsatzes und entspricht somit der Prognose. Das Ergebnis fällt laut Meldung wahrscheinlich sogar besser als erwartet aus. Gründe für die positiven Zahlen, ein striktes Optimierungsprogramm, das zu einer deutlichen Kostenreduktion in 2013 beitragen konnte. Im laufenden Geschäftsjahr soll sich dieser Effekt noch verstärken.

DBI AG: First Berlin nennt Kursziel von 67,90 EUR

Mit der Veröffentlichung des ersten Research-Berichts nimmt die First Berlin Equity Research GmbH die Coverage der Deutschen Biotech Innovativ AG (DBI) auf.

Nabriva geht an die Nasdaq

Die Nabriva Therapeutics AG geht an die Börse. Für das geplante IPO hat sich das österreichische Biotech-Unternehmen die New Yorker Nasdaq ausgesucht.

Evotec mit Geschäftszahlen für 2013

Vom Zielmolekül bis zur klinischen Entwicklung bietet Evotec seinen Kunden aus aller Welt Lösungen in der Wirkstoffforschung und der Wirkstoffentwicklung. Bei der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das Jahr 2013 spricht Evotec von der stärksten Liquiditätsposition in der 20-jährigen Unternehmensgeschichte.

Wilex AG kündigt Kapitalerhöhung an

Die Wilex AG WILEX AG hat eine neue Finanzierungsstrategie angekündigt. Kernpunkt ist eine Kapitalerhöhung, welche die Weiterentwicklung und Vermarktung der ADC-Technologie bei der Tochtergesellschaft Heidelberg Pharma GmbH zunächst bis Ende 2016 sicherstellen soll.

SYGNIS AG erlöst rund 4,2 Mio. EUR aus Kapitalerhöhung

Die SYGNIS AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) hat im Rahmen einer Kapitalerhöhung einen Bruttoemissionserlös in Höhe von rund 4,2 Mio. EUR durch...

S-UBG investiert in Marktführer Life Systems

Die S-UBG Gruppe, die regionale Beteiligungsgesellschaft der Sparkassen Aachen, Mönchengladbach und Krefeld, beteiligt sich an der Life Systems Medizintechnik GmbH aus Mönchengladbach
Finanzierung in der Biotechnologie

Medigene mit Bezugspreis von 8,30 EUR je neuer Aktie

Im Rahmen der aktuellen Kapitalmaßnahme hat die Medigene AG nun den Bezugspreis für den Erwerb neuer Aktien festgelegt. Dieser liegt bei 8,30 EUR je neuer Aktie. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, endet die Bezugsfrist voraussichtlich am 30. Juni um 12 Uhr (MESZ).

When will investors reward a personalised approach?

There is a clear and compelling rationale for incorporating a biomarker programme, with the aim of identifying companion diagnostics (CDx), into the development of novel drugs. The ability to identify patients most likely to respond to, or better tolerate, a given agent will improve the chances of clinical success, regulatory approval and reimbursement from healthcare payers. Herceptin, an anti-HER2 antibody, was the flagship for the field, approved in 1998 to treat breast cancers that overexpress the HER2 protein, identified by a diagnostic assay.

Siemens Healthineers: Börsendebüt noch vor Ostern?

Die Medizintechnik-Sparte von Siemens, Healthineers, zieht es vermutlich schneller als gedacht an die Börse: Finanzkreisen zufolge soll das IPO bereits vor den Osterfeiertagen über die Bühne gehen.

 

 

Hier kostenfrei für den Newsletter anmelden!