Werbung

Crowdfunding auch für Wissenschaft und Forschung interessant

Crowdfunding ist kein wirklich neues Thema. Doch dass die Finanzierung von Projekten durch die Massen im Netz auch wissenschaftlichen Projekten offen steht wissen bisher die Wenigsten. Auch wenn gegenwärtig vor allem kleine Projekte durch Spenden finanziert werden und die Qualitätskontrolle noch nicht hinreichend gelöst ist, in Zukunft wird Crowdfunding zunehmend Teilbereiche von Forschungsprojekten finanzieren.

3. Biotech-Presse-Lounge im IZB Martinsried

Im Rahmen der dritten Biotech Presse-Lounge im Faculty Club G2B (Gateway to Biotech) kamen fast 100 Gäste zusammen. IZB-Geschäftsführer Peter Hanns Zobel zeigte sich...

Enterome mit 14,5 Mio. EUR in Serie-C-Finanzierung

Die Enterome Bioscience SA, ein Unternehmen in der Entwicklung von Pharmazeutika und Diagnostika auf der Basis des Darm-Mikrobioms, hat 14,5 Mio. EUR im Rahmen...

Die Debiopharm Group investiert 6 Mio. USD in Immunexpress

SeptiCyte ist eines der am weitesten fortgeschrittenen Produkte der amerikanischen Immunexpress, die ihren Hauptsitz in Seattle, USA, und eine Niederlassung in Brisbane, Australien, hat. Das innovative Produkt im Bereich der Sepsis-Diagnose soll mit den nun frisch investierten 6 Mio. USD zur Marktreife gebracht werden.
Wiener Börse

Erstes IPO 2018 in Wien: Marinomed strebt aufs Börsenparkett

Das österreichische Biopharma-Unternehmen Marinomed strebt den Gang aufs Wiener Börsenparkett an: Die Aktien sollen demnächst in den Handel des prime market Segment der Wiener Börse aufgenommen werden.

Phagentherapie: Weitere Finanzierung für Wiener Phagomed

Das Wiener Biotech-Unternehmen PhagoMed Biopharma GmbH hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das am Vienna Biocenter angesiedelte Unternehmen befasst sich mit der Entwicklung von Phagen-basierten...

Münchener inveox erhält weiteres Investment

Neben dem nach eigenen Angaben erfolgreichen Markteintritt in der DACH-Region und der Eröffnung eines zusätzlichen Standorts im polnischen Krakau ist das Münchner Unternehmen inveox...

ATS, MIG und FCPB Gany investieren in Ganymed

Das Mainzer Life Sciences-Unternehmen Ganymed Pharmaceuticals (www.ganymed-pharmaceuticals.de) überzeugt seine Altgesellschafter und sammelt in einer Series E-Finanzierungsrunde 45 Mio. EUR ein. Der Investorenkreis besteht aus der ATS Beteiligungsverwaltung GmbH, den MIG Fonds (www.mig-fonds.de) und FCPB Gany

Beyond Imagination

M Ventures is the partner of choice for new biotech companies in their early stages (seed and series A) for several reasons. We are...

Kapitalspritze für Biomarker-Testverfahren von Signatope

Der High-Tech Gründerfonds investiert in die Reutlinger Signatope GmbH 600.000 EUR zur Weiterentwicklung eines neuen Biomarker-Testverfahrens für die Medikamentenentwicklung. Das Nachweisverfahren auf Basis spezieller Antikörper die soll Aussagekraft bestehender Tests optimiert, um mögliche Nebenwirkungen früh zu erkennen.

Jetzt LifeSciencesUpdate abonnieren!
>> hier anmelden!