Turbulenter Kapitalmarkt von heute: effizientere Investorenansprache

Die Volatilität an den Finanzmärkten hat seit dem Ausbruch der Corona-Krise weiter zugenommen, ebenso wie die Dynamik der Veränderung von Aktionärsstrukturen. Für IR-Profis bedeutet das: Der Aufbau und Erhalt einer möglichst ausgewogenen und stabilen...

Milliarden verloren: Bitcoin und Co. brechen massiv ein

Die Furcht vor stärkerer Regulierung hat den Markt für Kryptowährungen drastisch einbrechen lassen. Nach einer Mitteilung der chinesischen Notenbank, wonach Digitalwährungen nicht für Zahlungszwecke verwendet werden dürfen, gaben viele Digitalwerte im Kurs massiv nach....

DVFA zur Kapitalmarktunion: Nationale Märkte müssen funktionieren

Die Europäische Union (EU) hat im Herbst vergangenen Jahres ihren neuen Aktionsplan für eine Kapitalmarktunion veröffentlicht. Durch die Covid-19 Krise ist dieses für die EU zentrale Projekt zur Stärkung des Kapitalmarktes allerdings in den...

„Social Executives“: Lehren aus einem Verfahren gegen Elon Musk

Studien namhafter Unternehmensberatungen aus dem In- und Ausland legen nahe, dass Unternehmen in vielfältiger Hinsicht positiver wahrgenommen werden, wenn ihr Top-Management auf Social-Media-Kanälen aktiv ist. Solche „Social Executives“ geben dem Unternehmen ein „Gesicht“. Ihre...

EU-Wiederaufbauprospekt: Schnelle Möglichkeit zur Eigenkapitalaufnahme

Endlich ist es so weit: Unter den Voraussetzungen des Art. 14a der Verordnung (EU) 2017/1129 („EU-Prospektverordnung“) wird es bestimmten Emittenten mit dem sogenannten EU-Wiederaufbauprospekt, einer neuen Art von Kurzprospekt, seit dem 18. März 2021...

Neffe von Olaf Scholz: „Fondsstandortgesetz ist ein Rohrkrepierer“

Onkel Olaf Scholz, sagt Fabian Scholz, Gründer des Fintechs rubarb, vertritt durchaus viele kluge Positionen. Das neue Fondsstandortgesetz des SPD-Finanzministers zählt der Neffe nicht dazu. Vielmehr äußert er massive Kritik an dem Entwurf und...

Kommentar: ESG-Screens verursachen mitunter widersinnige Ergebnisse

Ratingagenturen lassen entscheidende Aspekte der ESG-Analyse außer Acht und verfolgen einen Top-down-Ansatz, der zu widersinnigen Ergebnissen führt, wie z.B. Tabakunternehmen, die bei ESG-Faktoren hoch punkten. Ratingagenturen wenden fehlerhafte Methoden an, die starke ESG-­Ratings an grundsätzlich...

Pre-Marketing und Reverse Solicitation nach dem Fondsstandortgesetz

Am 20. Januar 2021 hat die Bundesregierung den Regierungsentwurf des Fondsstandortgesetzes („FoStoG“), das am1. Juli 2021 in Kraft treten soll, veröffentlicht. Im Vergleich zu den ansonsten zunehmend paternalistisch geprägten Entwicklungslinien im Kapitalmarktrecht sind die Absichten...

Retter in der Not? Verlustverrechnung im Fokus der Corona-Steuerhilfen

Das Ertragsteuerrecht kennt seit vielen Jahren ein ausgefeiltes System der Verlustverrechnung. Wohl noch nie in seiner ­langen Geschichte rückte der in § 10d EStG geregelte Verlustabzug jedoch derart in den Blickwinkel des Gesetzgebers wie...

Besonderheiten bei der Emission von Wandelschuldverschreibungen

Wandelschuldverschreibungen stellen ein wichtiges Instrument der Unternehmensfinanzierung dar. Sie erlauben es einem Emittenten, zu günstigeren Konditionen Fremdkapital einzuwerben, als dies bei einer reinen Unternehmensanleihe der Fall wäre. Die Erwerber können vom Wertzuwachs des Emittenten...

Kommende Veranstaltungen