Start Schlagworte Pieris

Schlagwort: Pieris

30 Aktien aus „Biotech & Co.“

30 Aktien aus „Biotech & Co.“

Wie hoch ist der Wert der deutschen Biotechnologie? Zumindest an der Börse lässt sich das ermitteln! Die Plattform Life Sciences hat hierzu in Zusammenarbeit...

Pieris liebt die Milliarden-Deals – Freisinger Biotech holt Genentech ins Boot

Nach einem (möglichen) Milliarden-Deal mit AstraZeneca 2017 und einem (möglichen) Milliarden-Deal mit Seattle Genetics 2018 hat es wieder Zoooom gemacht im Norden Münchens: die...

Pieris to receive 57,5 Mio. USD in upfront and near-term milestone payments from AstraZeneca

Pieris has announced a strategic collaboration in respiratory diseases with AstraZeneca to develop novel inhaled drugs that leverage Pieris’ Anticalin platform, including its lead...

3. Biotech-Presse-Lounge im IZB Martinsried

Im Rahmen der dritten Biotech Presse-Lounge im Faculty Club G2B (Gateway to Biotech) kamen fast 100 Gäste zusammen. IZB-Geschäftsführer Peter Hanns Zobel zeigte sich...
mic AG

Pieris wirbt 14,5 Mio. EUR ein

Das US-deutsche Unternehmen Pieris Pharmaceuticals hat umgerechnet rund 14,5 Mio. EUR im Rahmen einer Privatplatzierung eingenommen. Insgesamt wurden rund 8,2 Mio. Pakete aus Aktien...

Pieris gewinnt Lizenzpartner Roche

Pieris Pharmaceuticals, ein Entwickler von Anticalinen, hat eine Lizenzvereinbarung mit dem Schweizer Pharmakonzern Roche abgeschlossen. Demnach sind die Schweizer bereit, bis zu 381 Mio. EUR für die Entwicklung von Anticalinen im Bereich der Immunonkologie zu zahlen

Pieris erzielt 22,7 Mio. USD über Kapitalerhöhung

Über 9,1 Mio. frische Aktien des Freisinger Life Science-Spezialisten Pieris werden seit wenigen Tagen an der New Yorker Nasdaq gehandelt. In der Vergangenheit waren die Aktien des Unternehmens nur im Freiverkehr erhältlich. Mit der Kapitalmaßnahme konnte das Unternehmen einen Netto-Erlös von rund 22,7 Mio. USD erzielen.

Kommt die Welle an?

In der deutschen Life Sciences-Szene wächst die Hoffnung auf weitere Börsengänge. Nachdem im letzten Jahr erstmals seit 2007 wieder drei deutsche Biotech-Start-ups den Sprung auf das Parkett gewagt haben, sollen die kommenden Monate weitere Börsendebüts bringen . Kandidaten gibt es, doch ob deren Kür dann allerdings in heimischen Gefilden stattfindt, bleibt fraglich.