Werbung
Start Schlagworte EQS Group

Schlagwort: EQS Group

EQS Group AG: virtuelle Hauptversammlung inklusive Kuchenbuffet „daheim“

Zum zweiten Mal hat die EQS Group AG ihre Hauptversammlung virtuell umgesetzt und den Aktionären ein Live-Fragerecht eingeräumt. Und das ist nicht alles: Im...

Reporting mit (EU-)Format

Die neue Formel für das Reporting lautet seit dem 1. Januar 2020: XHTML + iXBRL = ESEF. Dahinter verbirgt sich das EU-einheitliche elektronische Berichtsformat, mit dem die Europäische...

Say on Pay und Vergütungsberichte

Während der zurückliegenden Jahrzehnte haben die rechtlichen und regulatorischen Anforderungen an die Unternehmensführung erheblich zugenommen. Mehr denn je sind daher die Themen Governance, Performance und Pay – nicht selten in dieser Verknüpfung – Gegenstand heftiger Debatten auf den Aktionärstreffen.

Scale: Ist der Mehrwert so viel mehr wert?

„Scale“ soll neue Maßstäbe setzen, daher ist der Name für das neue Börsensegment für KMU durchaus passend gewählt. Doch was bringt das neue Segment?
Reporting

EQS Group steigert Umsatz und wächst international

Die EQS Group steigerte im Geschäftsjahr 2015 zum sechsten Mal in Folge ihren Umsatz: So kletterte der Konzern-Umsatz um 12% auf 18.377 TEUR nach oben. Die Finanzkennzahlen liegen damit im Rahmen der zu Jahresbeginn 2015 ausgegebenen Guidance, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

EQS Group: frischer Wind im Vorstand

Christian Pfleger wird ab 1. Januar 2015 neuer Vorstand des Online-Unternehmenskommunikationsdienstleisters EQS.

Übernahme der TodayIR: EQS Group erobert Asien

Die EQS-Group hat laut einer Pressemitteilung heute 100% der Anteile an der TodayIR Holdings Limited (TodayIR) übernommen. Mit der Übernahme strebe EQS an, die Nummer 1 für Online Investor Relations in Asien zu werden.

Spitzenergebnisse für EQS Group

Nach eigenen Angaben zufolge erzielte der Konzern im letzten Jahr Umsatzerlöse von 15.829 TEUR, was einem Plus von 11% zum Vorjahr entspricht.

EQS Group erhält GBC Award für beste IR-Arbeit

Die Kommunikationsagentur EQS Group wurde mit dem ersten Platz der GBC Awards für beste IR-Arbeit ausgezeichnet.

Hat der klassische Print-Bericht noch eine Zukunft?

Für die Zusteller der Post verliert die Geschäftsberichtssaison immer mehr ihren Schrecken. Die Zeiten, in denen die schwergewichtigen, mehrere hundert Seiten umfassenden Publikationen in hohen Stückzahlen versendet wurden, neigen sich anscheinend dem Ende zu. Die Unternehmen versuchen auch aus Kostengründen, die Auflage ihres Berichts zu reduzieren und die Informationen im Internet bereitzustellen. Denn immer mehr Stakeholder entdecken den Mehrwert der interaktiven Online-Geschäftsberichte. Erste Unternehmen sind sogar dazu übergegangen, vollständig auf eine vollumfassende gedruckte Form des Geschäftsberichtes zu verzichten. Zu den Vorreitern in dieser Hinsicht bei den börsennotierten Unternehmen gehört in Europa die Geberit AG. Das Schweizer Sanitärtechnik-Unternehmen trug damit in diesem Jahr erstmals der Tatsache Rechnung, dass Stakeholder für die Informationsgewinnung verstärkt auf das Internet setzen.

Kommende Veranstaltungen