MorphoSys AG

MorphoSys ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das bis in die späten Phasen der klinischen Entwicklung aktiv ist. MorphoSys hat sich der Entwicklung innovativer und differenzierter Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben.
Das Geschäftsmodell von MorphoSys umfasst zwei Geschäftsfelder: Im Segment „Proprietary Development“ investiert MorphoSys in die Entwicklung seiner eigenen Produktkandidaten;im Segment „Partnered Discovery“ werden Produktkandidaten im

Auftrag von Partnern aus der Pharma- und Biotechnologieindustrie erzeugt.


Über MorphoSys AG:

Tätigkeitsfeld MorphoSys entwickelt Wirkstoffe zur Behandlung schwerer Erkrankungen, hauptsächlich im Bereich der Onkologie.
Eigentümerstruktur und Finanzierung MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003) ist im Prime Standard an der Frankfurter Börse im TecDAX sowie im MDAX (ab 24. September 2018) notiert und seit April 2018 an der der US-amerikanischen Technologiebörse Nasdaq (CUSIP: 61776020), jeweils unter dem Symbol „MOR“.
Partner Unter anderem Novartis, Roche, Janssen, Bayer, Merck KGaA, Galapagos, I-Mab Biopharma.
Technologie MorphoSys nimmt eine führende Rolle auf dem Gebiet therapeutischer Antikörper ein. Zu den bekanntesten Technologien zählen die vollständig humanen Antikörperbibliotheken HuCAL® und Ylanthia®.
Produkte/Dienstleistungen Gemeinsam mit Partnern hat MorphoSys eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in F&E aufgebaut, 29 davon derzeit in der klinischen Erprobung. Seit 2017 ist mit Tremfya® von Janssen der erste Antikörper auf Basis von MorphoSys‘ Technologie für Schuppenflechte zugelassen. Für den Antikörper MOR208 zur Behandlung des aggressiven diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms (DLBCL) erhielt MorphoSys von der US-Zulassungsbehörde FDA den Status Therapiedurchbruch in den USA.
Gründungsdatum/
Anzahl der Mitarbeiter
1992/312 (Stand 30. Juni 2018)


 

Kontakt:

Telephone +49 89 899 27-0
E-Mail info@morphosys.com
Web-Adresse www.morphosys.de

Addresse:

MorphoSys AG
Semmelweisstr. 7
82152 Planegg