BPI Bundesverband der pharmazeutischen Industrie

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) ist das starke Bündnis der pharmazeutischen Industrie und vertritt die gesamte Branche in Deutschland und Europa. Wir sorgen für einen starken Pharmastandort in der globalisierten Welt. Dafür gestalten wir die Rahmenbedingungen aktiv mit, orientieren uns an den Patientenbedürfnissen und leisten zusammen mit unseren Mitgliedern einen erheblichen Beitrag zur Gesundheitsversorgung. Um diese Aufgaben zu erfüllen, arbeiten wir mit unseren Mitgliedern vernetzt zusammen. Wir sind gefragte Ideengeber und Partner sowohl für unsere Mitglieder als auch für Akteure im Gesundheitssystem. Wir erklären unsere Arbeit der Öffentlichkeit und machen sie begreifbar. Unser Ziel ist es, ein vertrauensvolles Ansehen in der Gesellschaft zu gewinnen.


 

BPI im Überblick:

 

Aufgaben/Schwerpunkte Wir setzen uns bei Politik, externen Stakeholdern und Öffentlichkeit für eine Standortpolitik ein, die Arbeitsplätze sichert und Arzneimittel-Innovationen vorantreibt, und unterstützen unsere Mitglieder vielfältig.
Alleinstellungsmerkmale Der BPI vertritt das breite Spektrum der pharmazeutischen Industrie auf nationaler und internationaler Ebene. Rund 270 Unternehmen haben sich im BPI zusammengeschlossen.
Aufnahmekriterien Über 80% der Mitglieder sind pharmazeutische Unternehmen. Ergänzt wird das Portfolio mit Kanzleien, Beratern und wissenschaftlichen Instituten. Über Details der Satzung informieren wir Sie gerne.
Mitgliedschaften in Netzwerken/Vereinen Der BPI ist auf Landes-, Bundes- und Europaebene eng vernetzt. Wir arbeiten im Interesse der pharmazeutischen Industrie eng mit Partnerverbänden und Organisationen der Gesundheitswirtschaft zusammen.
Gründungsdatum / Anzahl der Mitarbeiter 1951/zwischen 35 und 40

Kontakt:

Adresse Friedrichstraße 148
10117 Berlin
Telefon +49 30 27909-0/-370
E-Mail info@bpi.de
Web-Adresse www.bpi.de
Social Media LinkedIn Twitter YouTube
Sonstiges Unserer aktuellen veröffentlichten Publikationen finden Sie im BPI-Kiosk. https://www.bpi.de/de/newsroom/bpi-kiosk

 

 

 

Hier kostenfrei für den Newsletter anmelden!