Werbung

Im Rahmen einer kürzlich abgeschlossenen A-Finanzierungsrunde will das Berliner Medizintechnik-Unternehmen Scopis seine weltweite Expansion vorantreiben. Neue Investoren sind der von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagte VC Fonds Technologie Berlin und die Falk Strascheg Holding (EXTOREL). Auch die Altinvestoren, bestehend aus dem High-Tech-Gründerfonds (HTGF) und der Fraunhofer-Gesellschaft, waren an der Finanzierung beteiligt.

Siebenstelliger Betrag zur weiteren Expansion
Zusammen mit der zu Jahresbeginn getätigten Finanzierung aus dem ProFIT-Programm der IBB (Investitionsbank Berlin) verfügt Scopis nun über einen siebenstelligen Betrag, der zum Ausbau des weltweiten Vertriebsnetzes wie zur Entwicklung weiterer Produkte genutzt werden soll. Die exakte Höhe der Finanzierung wurde nicht öffentlich bekannt gegeben. Die Scopis GmbH entstand im Jahr 2010 aus einer Kooperation zwischen Charité und Fraunhofer IPK. Seither widmet sich das Unternehmen der Entwicklung und Vermarktung von Produkten für die minimal-invasive Chirurgie.

Exakte Navigation durch den Körper
Erst kürzlich wurde die Scopis Hybrid Navigation vorgestellt. Das chirurgische Navigationssystem erleichtert Chirurgen die Entscheidung, welche Technologie besser zu einem Eingriff passt, bzw., diesen möglichst optimal unterstützt. Dazu nutzt das System eine Kombination aus optischen und elektromagnetischen Messverfahren. Mit einer innovativen Funktion namens „Augmented Reality“ für die endoskopische Navigation, können Chirurgen vor dem Eingriff einen Weg zum Ort des Geschehens im Körper festlegen. Weicht der Chirurg während des Eingriffs vom so gewählten Pfad ab, wird er durch ein akustisches Signal über die Abweichung informiert. Die enorme Zeit- und Kostenersparnis sowie die Reduzierung chirurgischer Komplikationen sollen auch wichtige Gründe für die Investoren gewesen sein.

Aktuell werden die Scopis Navigationsgeräte schon in mehr als 20 Ländern vermarktet und erfolgreich in der Klinik eingesetzt. Das frische Kapital ist ein wichtiger Schritt in Richtung weitere Verbreitung der Produkte in den OP-Sälen dieser Welt.

Über den Autor / die Autoren

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.