Sofinnova Partners, europäische Kapitalbeteiligungsgesellschaft mit Spezialisierung auf Life Sciences, hat den ersten Zeichnungsschluss von Sofinnova Industrial Biotech I (Sofinnova IB I) mit 106 Mio. EUR bekanntgegeben. Dieser auf den Bereich nachhaltige Chemie ausgerichtete Fonds bildet die Fortsetzung einer Serie von neun Investitionen in den Sektor seit 2009.

Sofinnova IB I soll in Start-ups in der Wertschöpfungskette investieren, von der Transformation erneuerbarer Rohmaterialien wie Agrarabfälle oder C02 bis hin zu erneuerbaren Endprodukten wie Biokunststoff oder andere Stoffen biologischer Herkunft. Mit dem Fond sollen außerdem Technologien gefördert werden, die sich durch Fortschritte der synthetischen Biologie oder ähnlicher Bereiche ergeben.

Bis zu zehn Investitionen in den nächsten vier Jahren

Das Anlagekonzept basiert auf der steigenden Marktnachfrage nach erneuerbaren Produkten auf Grundlage nicht fossiler Rohstoffe und neuartiger Technologien, die den Weg zu leistungsfähigeren oder kostengünstigeren, nachhaltigen Alternativen ebnen sollen.

Gemäß der Umsetzung dieser Strategie in vorherigen Fonds beabsichtigt Sofinnova, mit Sofinnova IB I als Gründungs- und Leadinvestor in Start-ups und Corporate Spin-offs in Europa und Nordamerika zu investieren. Sofinnova IB I ist als Investition in acht bis zehn Unternehmen während der nächsten drei bis vier Jahre vorgesehen. Betreut wird dieser Fonds zunächst von Denis Lucquin, Managing Partner, Joško Bobanović, Partner, und Michael Krel, Principal.

Investoren zeichneten bereits Sofinnova Green Seed Fund

Für den aktuellen Zeichnungsschluss hat Sofinnova IB I internationale Investoren für sich gewinnen können, darunter überwiegend europäische Institutionen und internationale Industrieunternehmen aus den Bereichen Energie, Chemie und Landwirtschaft. Außerdem zeichneten einige Investoren, die bereits an der Seed-Finanzierung aus dem 2012 im gleichen Sektor beteiligt waren: dem Sofinnova Green Seed Fund.

Sofinnova Partners gilt als eine der führenden europäischen Kapitalbeteiligungsgesellschaften mit Spezialisierung auf Life Sciences. In den letzten 40 Jahren hat das Unternehmen in rund 500 Unternehmen investiert. Aktuell hat Sofinnova nach eigenen Angaben ein verwaltetes Vermögen von über 1,6 Mrd. EUR.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.