Werbung

Ein Konsortium bestehend aus Partners Group, einem globalen Investment Manager von Privatmarktanlagen, Duke Street, europäischer Mid-Market Buy-Out-Spezialist, und Tikehau, ein Multi-Anlageklassen Investment Manager, hat das britische Unternehmen Voyage Care übernommen. Voyage Care ist ein führender Anbieter von spezialisierter stationärer Betreuung sowie betreutem Wohnen für Menschen mit Lernbehinderungen, körperlichen Behinderungen, Autismus, Hirnschädigungen sowie anderen komplexen Pflegebedürfnissen im Vereinigten Königreich. Der Preis der Akquisition liegt bei 375 Mio. GBP, umgerechnet rund 472 Mio. Euro.

Aktuell beschäftigt Voyage Care über 8.500 Angestellten, die mehr als 2.000 Menschen in 290 Pflegeheimen sowie über 1.000 Patienten in betreuten Wohnungen und Privatwohnungen versorgen. „Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft mit Partners Group und Duke Street, die unsere Werte und unsere Qualitätsansprüche weiter fördern wird“, sagt Kevin Roberts, Chief Executive Officer von Voyage Care. „Das kombinierte Netzwerk und die Sektor-Erfahrung unserer neuen Partner bilden die ideale Plattform, um uns dabei zu unterstützen, unser Dienstleistungsangebot im Vereinigten Königreich auszudehnen und die Qualitätsstandards für unsere Kunden weiter zu verbessern.“

„Als ehemaliger Besitzer des Unternehmens haben wir bis zur Veräußerung an HgCapital bereits eng mit dem Management zusammengearbeitet und kennen die Firma und den Sektor sehr gut“, ergänzt Charlie Troup, Partner bei Duke Street. „Auch mit Partners Group haben wir bereits zusammengearbeitet und freuen uns sehr darauf, das Unternehmen mit unserem vereinten Wissen in seiner nächsten Wachstumsphase zu unterstützen und die höchsten Qualitätsstandards in der Pflege beizubehalten.“

„Wir sehen der Zusammenarbeit mit dem gesamten Management von Voyage Care als klarem Marktführer mit einer Reputation für höchste Qualitätsstandards zusammen mit Duke Street mit Freude entgegen“, sagt Andrew Deakin, Managing Director im Private Equity Team der Partners Group. „Mit unserem starken globalen Industrienetzwerk sind wir gut positioniert, um die Buy-and-Build-Strategie des Unternehmens in einem stark fragmentierten Markt zu unterstützen und das Dienstleistungsangebot weiter auszubauen.“

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.